Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

HFA verabschiedet Entwurf zur Prüfung von Compliance-Management-Systemen

  • IDW Image

26.03.2010

In seiner Sitzung am 10. und 11. März 2010 hat der Hauptfachausschuss (HFA) des Instituts der Wirtschaftsprüfer (ID den Entwurf eines IDW Prüfungsstandards: Grundsätze ordnungsmäßiger Prüfung von Compliance Management Systemen (IDW EPS 980) verabschiedet.

Darin wird die Berufsauffassung zur Durchführung solcher Prüfungen dargelegt. Die Nichteinhaltung von zu beachtenden Regeln kann für Unternehmen zu gravierenden wirtschaftlichen Nachteilen sowie für die Unternehmensorgane zu persönlichen Haftungs- und strafrechtlichen Risiken führen. Für die Unternehmen stellt sich daher die Frage, wie die Einhaltung der Regeln organisatorisch hinreichend sichergestellt und Risiken für wesentliche Regelverstöße präventiv begegnet werden kann. Um dies zu erreichen, führen Unternehmen zunehmend sogenannte Compliance-Management-Systeme ein. Zugleich werden Wirtschaftsprüfer vermehrt damit beauftragt, ein Urteil über die eingerichtete Compliance-Organsiation abzugeben. Der IDW EPS 980 steht zum Herunterladen auf der Internetseite des IDW in der Rubrik Verlautbarungen, Download von Entwürfen bereit. Außerdem wird er in Heft 4/2010 der IDW Fachnachrichten veröffentlicht werden. Eine Möglichkeit zur Stellungnahme besteht bis zum 1. Oktober 2010.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.