Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

DRSC-Jahresbericht 2009

  • DRSC Image

17.03.2010

Das Deutsche Rechnungslegungs Standards Committee (DRSC) hat den DRSC-Jahresbericht 2009 veröffentlicht.

In seinem Jahresbericht gibt das DRSC einen umfassenden Einblick in die nationale und internationale Arbeit seiner Gremien. Die Arbeit des Deutschen Standardisierungsrats (DSR) war im vergangenen Jahr sehr stark durch die IASB-Projekte im Zusammenhang mit der Finanzmarktkrise geprägt. Dies spiegelt sich auch im Jahresbericht wider. Ferner werden die pro-aktiven Aktivitäten des DSR auf internationaler Ebene erläutert, aber auch andere wesentliche IASB-Projekte dargestellt. Die Überarbeitung der Deutschen Rechnungslegungs Standards (DRS) wird zudem beschrieben. Das Rechnungslegungs Interpretation Committee (RIC) hat 2009 zu verschiedenen Themenbereichen Interpretationen und Anwendungshinweise entwickelt bzw. überarbeitet. Diese werden im Jahresbericht vorgestellt. Der Jahresbericht 2009 steht auf der Internetseite des DRSC zum Herunterladen bereit (5,56 MB). Eine gebundene Ausgabe kann beim DRSC e.V. angefordert werden (bahrmann@drsc.de).

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.