Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Mögliche Ausnahme von der Pflicht zur Erstellung eines Jahresabschlusses für Kleinstunternehmen

  • Europaeische Union Image

10.03.2010

Das Europäische Parlament hat dafür gestimmt, Kleinstunternehmen von den bestehenden, europaweit geltenden Gesetzen auszunehmen, nach denen sie verpflichtet sind, einen Jahresabschluss zu erstellen.

Über den Vorschlag des Parlament muss noch der Rat abstimmen, bevor es zu einer Gesetzesänderung kommen kann. Nach einer entsprechende Verabschiedung hätten dann die Mitgliedstaaten die freie Wahl, ob sie die Kleinstunternehmen vom Jahresabschluss befreien. Die Abgeordneten fordern mit der gleichen Entschließung auch eine allgemeine Überarbeitung der Vierten und Siebten Richtlinie über Gesellschaftsrecht im Jahr 2010. Derzeit sind circa 7,2 Millionen Unternehmen in der EU von den EU-Regeln der Berichterstattung gemäß der entsprechenden Richtlinien betroffen. Etwa 5,4 Millionen (ca. 75%) davon sind Kleinstunternehmen, die vorwiegend auf lokaler oder regionaler Ebene mit wenig oder gar keinen grenzüberschreitenden Aktivitäten tätig sind. Die Presseerklärung des EU-Parlaments finden Sie hier (119 KB). Die EU-Kommission führt derzeit eine Konsultation zur Anwendung des IFRS für KMU in Europa durch.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.