Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Öffentliche Konsultation zur Offenlegung von Informationen nicht-finanzieller Art durch Unternehmen

  • Europaeische Union Image

22.11.2010

Die Dienststellen der Generaldirektion Binnenmarkt und Dienstleistungen der Europäischen Kommission führen eine öffentliche Konsultation durch, um die Meinungen der Beteiligten zu Verbesserungsmöglichkeiten bei der Offenlegung von Informationen nicht-finanzieller Art (z.

B. soziale oder ökologische Informationen) durch Unternehmen einzuholen.

In den letzten Jahren wurde der Ruf laut, die Vergleichbarkeit, Verlässlichkeit und Relevanz der von Unternehmen offengelegten Informationen zu verbessern, z. B. über Sozial- und Umweltbelange. Würden Unternehmen und Anleger ein größeres Augenmerk auf Nachhaltigkeitsaspekte legen, könnten europäische Unternehmen besser auf die langfristigen globalen Herausforderungen, wie verstärkter globaler Wettbewerb, Ressourcenknappheit, Klimawandel und Bekämpfung von Armut, reagieren und Geschäftsmöglichkeiten daraus ableiten. Eine bessere Offenlegung sozialer und ökologischer Informationen könnte die Rechenschaftspflicht der Unternehmen verbessern und auf diese Weise zu einem größeren Vertrauen der Bürger in Unternehmen beitragen. Andererseits könnte durch die Offenlegung von weiteren Informationen nicht-finanzieller Art der Verwaltungsaufwand von Unternehmen unverhältnismäßig erhöht werden, und die Länge der Jahresberichte, die von vielen bereits als zu lang betrachtet werden, würde eventuell dadurch noch zunehmen.

Vor diesem Hintergrund führt die Europäische Kommission die beschriebene Konsultation durch. Zum deutschsprachigen Fragebogen, dessen Einleitungstext auch weitere Informationen zur derzeitigen Gesetzeslage bietet, gelangen Sie hier.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.