Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IFRS-Stiftung gibt neue Besetzung der XBRL-Beratergruppen bekannt

  • XBRL Image

17.11.2010

Die Treuhänder der IFRS-Stiftung haben heute die neue Besetzung ihrer XBRL-Beratergruppen — des XBRL-Beirats (XBRL Advisory Council, XAC) und der XBRL-Qualitätssicherungsgruppe (XBRL Quality Review Team, XQRT) — bekannt gegeben.

Die beiden Gremien waren 2007 eingerichtet worden, und die Amtszeiten der ersten Mitglieder enden am 31. Dezember 2010. Im Rahmen der Neubesetzung wurde auch die Einbindung weiterer Interessengruppen vorgenommen, sodass jetzt mehr Prüfer und Ersteller, Finanzinstitute, Rechnungslegungsgremien, Standardsetzer, Regulatoren und Softwarefirmen vertreten sind. Die englischsprachige Presseerklärung der IFRS-Stiftung finden Sie hier.

Der XBRL-Beirat erarbeitet strategische Ratschläge für die Treuhänder und die in London ansässige XBRL-Arbeitsgruppe der Stiftung hinsichtlich der zukünftigen Entwicklung und Übernahme der XBRL-Klassifizierungssystematik für International Financial Reporting Standards (IFRS). Die XBRL-Qualitätssicherungsgruppe hilft, die Qualität der erarbeiteten Klassifizierungssystematiken durch die Prüfung der durch die IFRS-Stiftung entwickelten Klassifizierungssystematiken sicherzustellen.

Die Unternehmensberichtserstattungssprache XBRL (eXtensible Business Reporting Language), ist eine XML-basierte Computersprache zur automatisierten Erfüllung von Berichtsanforderungen, beispielsweise die Erstellung, Weiterreichung und Analyse von Finanzberichten, Abschlüssen und Prüfungsschemata. Die XBRL-Klassifizierungssystematik für IFRS (auch IFRS-Taxonomie genannt) ist im Prinzip ein Handbuch mit Datenetiketten, die erklären, was jedes einzelne etikettierte Element ist und wie es unter IFRS zu behandeln ist.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.