Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Asiatisch-pazifische Standardsetzer starten Internetseite und veröffentlichen Dokumente

  • AOSSG Image

04.11.2010

Die Gruppe der Standardsetzer im asiatisch-pazifischen Raum (Asian-Oceanian Standard-Setters Group, AOSSG) hat ihre Internetseite freigeschaltet.

Die AOSSG ist eine regionale Plattform, die Möglichkeit bietet, Probleme zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen, die im Zusammenhang mit der IFRS-Konvergenz stehen, und Beiträge zu einem einzigen Satz hochwertiger, weltweit gültiger Rechnungslegungsstandards zu erarbeiten. Auf der letzten, kürzlich abgehaltenen Sitzung der AOSSG wies Sir David Tweedie, der Vorsitzende des IASB, darauf hin, dass vor dem Hintergrund des starken wirtschaftlichen Wachstums und der Entwicklungen in der Region Meinungen aus dem asiatisch-pazifischen Raum mehr Gewicht gegeben werden sollte.

Zusätzlich zu allgemeinen Informationen über die AOSSG bietet die neue Internetseite Zugang zu einer Reihe von AOSSG-Dokumenten, einschließlich früherer Stellungnahmen und Forschungspapieren. Von besonderem Interesse mag ein Forschungspapier sein, das zu Bilanzierungssachverhalten in Bezug auf islamische Finanzgeschäfte einschließlich der Erwägung der Anwendung der IFRS auf diese erarbeitet worden ist. Wir übersetzen Ihnen einen Auszug daraus:

 

Es ist festzuhalten, dass in Rechtkreisen, in denen Schari'a-Interpretationen einen Ansatz fordern, der von den IFRS-Vorschriften abweicht, die Standardsetzer möglicherweise diesen Interpretationen zustimmen und Abweichungen von diesen Vorschriften in Bezug auf islamische Finanzgeschäfte zulassen müssen. Solche Abweichungen können Auswirkungen auf Konvergenzvorhaben haben.

Diese Untersuchung kommt zu dem Schluss, dass die Herausforderung für die Standardsetzer und die Interessengruppen darin liegt, die internationale Vergleichbarkeit von islamischen Finanzgeschäften zu verbessern und gleichzeitig Rücksicht auf religiöse Gefühle zu nehmen. Obwohl die IFRS als international anwendbar beworben werden, gibt es Widerstand von denjenigen, die der Meinung sind, dass einige IFRS-Prinzipien nicht mit ihrer Interpretation der Schari'a vereinbar sind und dass eigenständige Rechnungslegungsprinzipien notwendig sind.

Die Internetseite einschließlich des oben zitierten Forschungsberichts ist Ihnen unter www.aossg.org zugänglich.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.