Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

AICPA-Studie zur IFRS-Bereitschaft Herbst 2010

  • AICPA Image

20.10.2010

Das US-amerikanische Institut der Wirtschaftsprüfer (American Institut of Certified Public Accountants, AICPA) hat seine IFRS-Bereitschaftsstudie Herbst 2010 herausgegeben, in der deutlich wird, dass die Bewegung hin zu den IFRS innerhalb des amerikanischen Berufsstands der Wirtschaftsprüfer seit Mai 2010 zum Stillstand gekommen ist.

Das US-amerikanische Institut der Wirtschaftsprüfer (American Institut of Certified Public Accountants, AICPA) hat seine IFRS-Bereitschaftsstudie Herbst 2010 herausgegeben, in der deutlich wird, dass die Bewegung hin zu den IFRS innerhalb des amerikanischen Berufsstands der Wirtschaftsprüfer seit Mai 2010 zum Stillstand gekommen ist.

Die IFRS-Bereitschaftsstudie wird zweimal im Jahr unter den AICPA-Mitgliedern durchgeführt, um den Grad der IFRS-Wissens der Mitglieder, ihre Bedürfnisse in Bezug auf Weiterbildung in dem Bereich und den Fortschritt, den ihre Organisationen und Gesellschaften in Bezug auf die Übernahme der IFRS erzielen, zu überprüfen.

Laut Studie ist die grundlegende Vertrautheit mit IFRS seit Mai 2010 unverändert (45% der Mitglieder), und der Anteil der Unternehmen und Gesellschaften, die sich aktiv auf eine Umstellung vorbereiten oder bereits für diese bereit sind, liegt weiterhin bei etwa 13,5%. 38% der Befragten deuteten an, dass sie eine Übernahme bzw. die Vorbereitung darauf aufschieben, bis die US-amerikanischen Wertpapier- und Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission, SEC) klare Entscheidungen trifft.

Der größte Anteil der Befragten unterstützt eine Einführung der IFRS, und eine Mehrheit der Mitglieder ist der Meinung, dass ein Übergangsdatum 2015 oder 2016 genug Zeit für die Übernahme lässt, wenn die SEC 2011 entscheiden sollte, IFRS zu einem künftigen Zeitpunkt vorzuschreiben. Die letzte Woche von AICPA an die SEC gesendete Stellungnahme zur IFRS-Einführung spiegelt diese Ansichten wieder.

Auf der AICPA-Internetseite finden Sie die englischsprachige Presseerklärung zur Studie und die IFRS-Bereitschaftsstudie 2010 (5,29 MB).

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.