Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

PCAOB-Bericht zu Überprüfungsbeobachtungen während der Finanzmarktkrise

  • PCAOB Image

29.09.2010

Die US-amerikanische Aufsichtsbehörde für Wirtschaftsprüfungsgesellschaften (Public Company Accounting Oversight Board, PCAOB) hat einen Bericht zu Sachverhalten veröffentlicht, die während ihrer Überprüfung von Prüfungen von Finanzinstituten und anderen Unternehmen während der Finanzmarktkrise aufgekommen sind.

Folgende Punkte sind bemerkenswert:

Die PCAOB-Inspektoren stießen auf Fälle, in denen Prüfer die PCAOB-Standards nicht eingehalten zu haben scheinen; dies gilt insbesondere Bereiche, die von der Finanzmarktkrise stark betroffen waren: Bewertung zum beizulegenden Zeitwert, Wertminderung von Geschäfts- oder Firmenwerten, immaterielle Vermögenswerte mit unbestimmter Nutzungsdauer, andere langfristige Vermögenswerte, Wertberichtigungen für Kreditverluste, bilanzunwirksame Produkte, Erlöserfassung, Vorräte und Ertragsteuern.

Prüfungsgesellschaften haben große Anstrengungen unternommen, um den Risiken entgegenzutreten, die aus der Finanzmarktkrise entstanden sind. Die Mängel, die von den Inspektoren bei ihrer Prüfung festgestellt worden sind, legen nahe, dass die Prüfer sich weiterhin darauf konzentrieren sollten, die Qualität ihrer Prüfungskontrollen zu verbessern.

Die PCAOB wird sich künftig der Frage widmen, ob die Maßnahmen der Prüfungsgesellschaften in Bezug auf die Mängel bei der Qualitätskontrolle, die im Bericht festgehalten wurden, künftig tatsächlich zu einer Reduzierung oder Abschaffung künftiger Vorfälle dieser Art führen werden.

Die Erkenntnisse aus dem Bericht werden künftige Maßnahmen der PCAOB in Zusammenhang mit bestimmten Inspektionen, Durchsetzungsfragen und Standardsetzungsfragen beeinflussen. Die PCAOB wird sich auch der Frage widmen, ob zusätzliche Leitlinien zu den bisher bestehenden Standards erforderlich sind.

Die Inspektoren der PCAOB werden weiterhin einen Schwerpunkt auf die Prüfungs- und Qualitätskontrollsysteme der Prüfungsgesellschaften legen; dies gilt insbesondere hinsichtlich derer BEzug auf Prüfungsrisiken, die sich aus der noch andauernden Finanzmarktkrise und ähnlichen künftigen Ereignissen ergeben.

Folgende Dokumente stehen Ihnen in englischer Sprache zur Verfügung:

Presseerklärung der PCAOB

Inspektionsbericht der PCAOB (103 KB)

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.