Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Interview mit Sir David Tweedie und Leslie Seidman zum zeitlichen Rahmen des Konvergenzprogramms

  • IASB Image
  • FASB neu Image

14.04.2011

Der IASB stellt auf seiner Internetseite ein Interview mit dem IASB-Vorsitzenden Sir David Tweedie und der FASB-Vorsitzenden Leslie Seidman zur Verfügung.

Inhalt des Gesprächs, das als mp3-Datei und in schriftlicher Form zur Verfügung steht, ist der zeitliche Rahmen des Konvergenzprojekts. Wir übersetzen Ihnen einige Auszüge und verweisen ansonsten auf das vollständige Interview auf der Internetseite des IASB.

Leslie Seidman: "Unser Konsultationsprozess ist darauf ausgelegt, offen, umfassend und gezielt zu sein, und wir möchten, dass unsere Anwender aktiv an dem Prozess teilnehmen, deshalb lassen Sie mich jegliche Missverständnisse in Bezug auf das Datum Juni 2011 ausräumen. Dieses Datum war immer als Ziel gedacht, nie als Frist, und wir haben immer gesagt, dass das Erreichen des Ziels davon abhängen würde, welcher Art und von welchem Umfang die Rückmeldungen sein würden, die wir zu jedem Entwurf erhalten."

David Tweedie: "Nun, wie Leslie schon gesagt hat, ist das Junidatum ein Ziel; es hat beide Boards äußerst gezielt arbeiten lassen, und wir sind jetzt wahrscheinlich weiter, als wir gewesen wären, hätte es dieses Ziel nicht gegeben. Wir haben jedoch immer betont, und ich habe das gerade vor einigen Wochen vor der US-amerikanischen Handelskammer gesagt, dass wir nie einen Standard veröffentlichen würden, bevor er fertig sei, und dass es sich am Ende immer um einen hochwertigen Standard handeln muss, oder man kann ihn nicht herausgeben."

David Tweedie: "Wir haben auch das Ziel der G-20 im Hinterkopf, wir sind daran in den vergangenen Jahren oft erinnert worden, und wir beabsichtigen, dieses Harmonisierungsprogramm bis Ende 2011 abzuschließen. Das Juniziel hat uns geholfen, das zu erreichen, aber gleichzeitig ist klar, dass wir ein bisschen mehr Zeit brauchen, um die Schlussfolgerungen zu überprüfen und sicherzustellen, dass die Standards von höchster Qualität sind."

Leslie Seidman: "Lassen Sie mich noch eine andere Sache erwähnen; wir müssen uns noch über die Daten des Inkrafttretens dieser Standards einigen, aber wir wollen den Leuten versichern, dass wir ausreichend Zeit gewähren werden, damit sie die Vorschriften verstehen und einen wirksamen Übergang auf diese neuen Standards planen können, wenn wir diese Entscheidung gefällt haben."

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.