Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IFRS-Stiftung wird zusätzliche Etiketten für die IFRS-Taxonomie herausgeben

  • XBRL Image

08.04.2011

Die IFRS-Stiftung hat angekündigt, dass sie weitere Etiketten für die IFRS (International Financial Reporting Standards) Taxonomie veröffentlichen wird, die Angaben widerspiegeln, die häufig von Unternehmen in ihren IFRS-Abschlüssen geleistet werden.

Im März 2011 hatte Hans Hoogervorst, designierter Vorsitzender des IASB, auf eine Warnung von Mike Starr, dem stellvertretenden Leiter der Abteilung Rechnungslegung bei der US-amerikanischen Wertpapier- und Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission, SEC), reagiert, wonach sich die SEC weiterhin weigern würde, Übermittlungen von IFRS-Unternehmensberichten unter Verwendung von XBRL zu akzeptieren, indem er sagte, dass der Anwendungsbereich der Taxonomie um weitere Vorschläge im April 2011 erweitert würde. Auf ihrer Sitzung am 31. März 2011 waren die Treuhänder der IFRS-Stiftung ebenfalls zu dem Schluss gekommen, dass die XBRL-Taxonomie sich weniger auf die IFRS wie bis jetzt herausgegeben konzentrieren solle (was derzeit der Fall ist), sondern eher eine Taxonomie entwickelt werden sollte, die mehr Erweiterungen aufweist und weltweit ohne Anpassungen in einzelnen Rechtskreisen angewendet werden kann. Die heutige Presseerklärung (in englischer Sprache) können Sie auf der Internetseite des IASB einsehen.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.