Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Diskussionspapier des FEE zu kombinierten Abschlüssen

  • FEE Image

08.04.2011

Der Europäische Wirtschaftsprüferverband (Fédération des Experts Comptables Européens, FEE) hat ein Papier mit dem Titel 'Kombinierte Abschlüsse: Ein Diskussionspapier' veröffentlicht.

Ziel des Papiers soll sein, die öffentliche Debatte zur Erstellung von kombinierten Abschlüssen unter IFRS anzuregen, da "die IFRS gegenwärtig keinen eigenen Standard für die Erstellung von kombinierten Abschlüssen enthalten. Daher scheint es verschiedene Vorgehensweisen bei der Erstellung dieser Finanzinformationen zu geben. [...] Da bedeutende Abweichungen bei der Erstellung von kombinierten Finanzinformationen dem Funktionieren eines Marktes nicht gerecht werden, besteht offensichtlich Bedarf in Bezug auf Harmonisierung."

Das Papier ist als erster Schritt gedacht, die Meinungen der betroffenen Parteien zu dem Thema zu sammeln, indem kurz die Schlüsselbereiche, die für die Erstellung und das Verständnis von kombinierten Abschlüssen wichtig sind, beschrieben und Fragen zu strittigen Punkten identifiziert werden. Eine Verknüpfung auf das Diskussionspapier findet sich in der englischsprachigen Presseerklärung des FEE auf dessen Internetseite. Stellungnahmen werden bis zum 30. September 2011 erbeten.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.