Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IASB veröffentlicht Entwurf zur Verschiebung des Zeitpunkts des Inkrafttretens von IFRS 9

  • Entwurf Image

04.08.2011

Der International Accounting Standards Board (IASB) hat auf seiner Internetseite einen Entwurf veröffentlicht, in dem vorgeschlagen wird, den Zeitpunkt des Inkrafttretens von IFRS 9 Finanzinstrumente von 2013 auf 2015 aufzuschieben.

Der IASB verfolgt mit der Veröffentlichung dieses Entwurfs das Ziel, das Datum des Inkrafttretens aller Phasen (der abgeschlossenen und der laufenden) des Projekts zur Ersetzung von IAS 39 zu vereinheitlichen. Der IASB hatte im Juni 2011 angekündigt, das Datum des Inkrafttretens von IFRS 9 noch einmal überprüfen zu wollen und den Sachverhalt auf seiner regulären Julisitzung und auf der Sondersitzung am 28. Juli 2011 erörtert.

Die beiden Kernvorschläge des Entwurfs lauten:

  • Der Board schlägt vor, IFRS 9 (2009) und IFRS 9 (2010) dahingehend zu ändern, dass der Zeitpunkt der verpflichtenden erstmaligen Anwendung auf Berichtszeiträume verschoben wird, die am oder nach dem 1. Januar 2015 beginnen.
  • Der Board schlägt ferner vor, die Vorschrift in IFRS 9 nicht zu ändern, wonach Unternehmen bei der erstmaligen Anwendung von IFRS 9 nur dann keine Vergleichsinformationen für Geschäftsjahre zur Verfügung stellen müssen, wenn sie IFRS 9 vor dem 1. Januar 2012 anwenden.

Der Entwurf ist über die die Rubrik 'Zur Kommentierung stehend' auf der Internetseite des IASB zugänglich. Die englischsprachige Presseerklärung des IASB finden Sie hier. Der IASB erbittet Stellungnahmen zum Entwurf bis zum 21. Oktober 2011.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.