Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Hans Hoogervorst spricht bei Konferenz der EU-Kommission zu Finanzberichterstattung

  • Europaeische Union Image

09.02.2011

Hans Hoogervorst, Vorsitzender der der niederländischen Finanzmarktaufsicht (Autoriteit Financiële Markten, AFM), Vorsitzender des Fachausschusses der internationalen Vereinigung der Wertpapieraufsichtsbehörden (International Organization of Securities Commissions, IOSCO) und Ko-Vorsitzender der Beratungsgruppe zur Finanzmarktkrise (Financial Crisis Advisory Group, FCAG), der demnächst Sir David Tweedie als Vorsitzender des IASB ablösen wird, hat heute in Brüssel bei der Konferenz der EU-Kommission zu Finanzberichterstattung und Prüfung über die Zielsetzung der Finanzberichterstattung gesprochen.

Ausführlich äußerte er sich auch zur Unabhängigkeit des internationalen Standardsetzers. Wir übersetzen Ihnen den entsprechenden Ausschnitt aus seiner Rede, die Sie hier in voller Länge lesen können (in englischer Sprache, 103 KB).

 

Unabhängigkeit ist eine grundsätzliche Voraussetzung für andauerndes öffentliches Vertrauen in die Standardsetzung.

Gleichzeitig ist mir völlig klar, dass Unabhängigkeit nicht automatisch entsteht. Der IASB sollte niemals als ein Elfenbeinturm wahrgenommen werden. Unabhängigkeit wird nur respektiert werden, wenn es eine starke Besitzermentalität und einen starken Besitzerstolz bei den Anwendern und bei den öffentlichen Behörden gibt, die die Standards übernehmen. Dies ist eine große Herausforderung insbesondere für eine junge Organisation, die sich in sehr kurzer Zeit eine so starke Position erarbeitet hat.

Ich sehe vier Möglichkeiten, weltweit eine Besitzermentalität und einen starken Besitzerstolz in Bezug auf die IFRS entstehen zu lassen. Zuerst einmal sollte die Qualität der Standards des IASB immer erstklassig sein. Wir mögen bisweilen unterschiedlicher Meinung über den Inhalt sein, aber die Qualität der Arbeit des IASB sollte immer über jeglichen Zweifel erhaben sein.

Zweitens brauchen wir einen erstklassigen Konsultationsprozess. Der IASB befolgt bereits sehr strenge Regeln für den Konsultationsprozess, in dessen Rahmen umfassenden Konsultationen weltweit erfolgen. Die Erörterungen des IASB und die Abstimmungen werden live im Internet übertragen, was ihn zu einem der transparentesten Standardsetzer weltweit macht. Dennoch müssen wir weiter auf den bestehenden Einbindungsaktivitäten aufbauen, um sicherzustellen, dass Interessegruppen in der ganzen Welt gehört und ihre Meinungen angemessen vom Board erörtert werden. Die Eröffnung einer regionalen Vertretung in Japan ist ein wichtiger Schritt in diese Richtung.

Drittens muss sich die IFRS-Stiftung der Herausforderungen vollständig bewusst sein, die mit der Einführung der Standards einhergehen können. Obwohl sich die Standards den raschen wirtschaftlichen Entwicklungen anpassen müssen, müssen wir bei der zeitlichen Festlegung der Veränderungen auch die Möglichkeiten der Anwender bei ihrer Umsetzung berücksichtigen.

Schließlich muss die Unabhängigkeit noch von einem starken System der Rechenschaftspflicht begleitet werden. Die Führungsstruktur der IFRS-Stiftung wird derzeit sowohl von der Stiftung selbst als auch vom Überwachungsgremium überprüft. Ich bin der Meinung, dass die Beziehung zwischen diesen Gremien gestärkt werden kann, und freue mich auf Vorschläge in dieser Richtung.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.