Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

E-Book der Harvard Business School zur integrierten Berichterstattung

  • Weltkugel (Umwelt) Image

31.01.2011

Die Harvard Business School stellt ein kostenfreies E-Book mit dem Titel Die Landschaft der integrierten Berichterstattung: Gedanken und künftige Schritte zur Verfügung.

Am 14. und 15. Oktober 2010 fand an der Harvard Business School ein Workshop zur integrierten Berichterstattung statt, bei dem das Konzept der integrierten Berichterstattung, was ihr Beitrag zu Errichtung einer nachhaltiger lebenden Gesellschaft sein könnte, und was getan werden muss, dass sie in qualitativ hochwertiger Form schnell und umfassend verbreitet wird, erörtert wurden. Unter den Teilnehmern waren Unternehmensvertreter, Analysten und Anleger, Nichtregierungsorganisationen, Regulatoren und Standardsetzer, Technik- und Datenentwickler, Vertreter von Forschung und Lehre, Studenten undweitere interessierte Parteien.

Nach dem Workshop entschied die Harvard Business School, ein kostenloses E-Book herauszugeben. Jeder, der an dem Workshop teilgenommen hatte, wurde eingeladen, einen Beitrag für das Buch zu schreiben – 64 Beiträge mit insgesamt rund 110.000 Wörtern wurden in das Buch aufgenommen. Das Ziel des Buches ist es, den gegenwärtigen Stand der integrierten Berichterstattung in der Welt zu zeigen, die wichtigen Fragen zu zeigen, die sich in Bezug auf die Sicherstellung ihrer schnellen und umfassenden Verbreitung ergeben, und viele gut Empfehlungen für eine wirksame Strategie darzustellen, wie dies erreicht werden kann.

Vor dem Hintergrund, dass der internationale Ausschuss für integrierte Berichterstattung (International Integrated Reporting Committee, IIRC) im Lauf des Jahres 2011 ein Diskussionspapier herausgeben möchte und dass die integrierte Berichterstattung auf der Tagesordnung des G-20-Treffens im November 2011 steht, kann das E-Book eine gute Lektüre für diejenigen sein, die daran interessiert sind, die aufkommende Entwicklung hin zur integrierten Berichterstattung zu verstehen.

Das E-Book ist über die Smashwords Internetseite zugänglich. Die Harvard Business School hat außerdem eine Zusammenfassung des Workshops erstellt (in englischer Sprache, 2.130 KB). Unsere IAS PLUS-Seite zur Nachhaltigkeitsberichterstattung finden Sie hier.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.