Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Drei neue EU-Behörden für die Überwachung des Finanzsektors nehmen ihre Arbeit auf

  • Europaeische Union Image

03.01.2011

Wie bereits früher berichtet, sind im Nachgang der Finanzmarktkrise drei neue Aufsichtsbehörden, die eine direkte EU-Regulierung von systemrelevanten Finanzinstituten ausüben, eingerichtet worden (die Europäische Bankaufsichtsbehörde (EBA), die Europäische Aufsichtsbehörde für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung (EIOPA) sowie die Europäische Wertpapierbehörde (ESMA)).

Diese drei Behörden haben am 1. Januar 2011 ihre Arbeit aufgenommen.

Michel Barnier, der EU-Binnenmarktkommissar, äußert sich in einer heute veröffentlichten Presseerklärung zum "Wendepunkt für den europäischen Finanzsektor":

 

Mit diesem neuen Aufsichtsrahmen für den Finanzsektor, des jetzt in Europa besteht, haben wir die Lehren praktisch umgesetzt, die wir aus der Finanzmarktkrise ziehen mussten. Dieser Aufsichtsrahmen ist der Herzstück der noch andauernden Finanzmarktreformen.
[...]
Dieser Schritt vorwärts zeigt auch, dass Europa auf dem richtigen Weg voran geht und seine internationalen Verpflichtungen einhält. Diese neuen Behörden werden mit anderen auf der ganzen Welt zusammenarbeiten, um eine bessere Aufsicht weltweit zu gewährleisten.

Die vollständige Presseerklärung in englischer Sprache können Sie hier einsehen. Auf IAS PLUS stehen Ihnen auch weitere Informationen zum Umfeld der Rechnungslegung in Europa zur Verfügung.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.