Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

FASB startet neues on-line Prüf- und Kommentiersystem für seine XBRL-Taxonomie

  • FASB Image
  • XBRL Image

14.06.2011

Der US-amerikanische Standardsetzer FASB hat ein neues System installiert, das Nutzern der Unternehmensberichterstattungssprache XBRL (eXtensible Business Reporting Language) mehr Transparenz bieten soll.

Außerdem soll es den Anwendern erleichtern, Stellungnahmen zur XBRL-Taxonomie für US-GAAP einzureichen, die derzeit entwickelt wird. Das neue System gestattet Anwendern, 'in Echtzeit' Kommentare zu der gesamten Taxonomie direkt einzugeben. Das System bietet außerdem neue Such- und Navigationsfunktionen, die dabei helfen sollen, schnell diejenigen Etiketten zu identifizieren, die den Einreichungsvorschriften der US-amerikanischen Wertpapier- und Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission, SEC) am besten genügen.

Der FASB bietet am 22. Juni 2011 von 13:00 Uhr bis 14:00h amerikanischer Ostküstenzeit eine IN FOCUS-Internetsendung an, in der das neue Prüf- und Kommentiersystem vorgestellt wird.

Weiterführende Informationen in englischer Sprache auf der Internetseite des FASB:

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.