Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IASB und ASBJ berichten über Stand der Konvergenz

  • IASB Image
  • ASBJ Image

11.06.2011

Der IASB und der Accounting Standards Board von Japan (ASBJ) haben ihre jeweiligen Fortschritte unter der Übereinkunft vom August 2007 bekanntgegeben, die auch als Vereinbarung von Tokio bekannt ist und nach der die International Financial Reporting Standards (IFRS) und die in Japan allgemein akzeptierten Rechnungslegungsprinzipien verbessert und ihre Annäherung erreicht werden sollen.

Die Erklärung folgt auf eine Sitzung von IASB und ASBJ, die am 6. und 7. Juni 2011 in Tokio stattfand.

Der Vereinbarung von Tokio zufolge hatten sich beide Boards darauf verständigt, nach Wegen zu suchen, bis 2008 die wesentlichen Unterschiede zwischen den japanischen Rechnungslegungsprinzipien und den IFRS zu beseitigen und die verbleibenden Unterschiede bis zum 30. Juni 2011 aus dem Weg zu räumen. Auch wenn der angepeilte Zeitpunkt keine Anwendung auf irgendeinen der großen neuen IFRS findet, die derzeit ausgearbeitet werden und nach 2011 in Kraft treten werden, sind beide Boards überein gekommen, eng zusammenzuarbeiten, um die Akzeptanz des internationalen Vorgehens in Japan sicherzustellen, wenn diese neuen Standards in Kraft treten.

In dem Bericht wird der Fortschritt erörtert, den IASB und ASBJ in den Kurzfrist- und anderweitigen Konvergenzprojekten gemacht haben. Die Annähnerung der IFRS mit den japanischen Rechnungslegungsprinzipien wird von beiden Boards als wichtiger Schritt auf dem Weg einer möglichen Übernahme der IFRS durch Japan gesehen, zu der eine Entscheidung wahrscheinlich 2012 erfolgen wird. Eine umfassende Zusammenfassung des Konvergenzberichts finden Sie auf der Länderseite für Japan.

Weiterführende Informationen in englischer Sprache:

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.