Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

CIMA und AICPA bilden Gemeinschaftsunternehmen zur internationalen internen Rechnungslegung

  • AICPA Image
  • CIMA Image

25.03.2011

Das Institut der betrieblichen Rechnungsprüfer (Chartered Institute of Management Accountants, CIMA) mit Sitz in London und das US-amerikanische Institut der Wirtschaftsprüfer (American Institute of Certified Public Accountants, AICPA) mit Sitz in New York starten ein Gemeinschaftsunternehmen, das darauf abzielt, dem internen Berichtswesen ein höheres Ansehen in den Vereinigten Staaten zu verschaffen und seine Entwicklung rund um den Globus zu fördern.

Der Schritt, der noch der der Ratifizierung durch die jeweiligen Leitungsgremien der beiden Institute bedarf, würde zu einer Zusammenlegung der Ressourcen der AICPA in Nordamerika und CIMAs Auftritt in Europa, dem Nahen und Mittleren Osten, Afrika, Asien und anderswo führen.

CIMA und AICPA würden ein neues, nicht gewinnorientiert arbeitendes Gemeinschaftsunternehmen gründen, das den Namen Vereinigung der international zertifizierten Betriebsprüfer (Association of International Certified Professional Accountants) tragen soll. Das Gemeinschaftsunternehmen würde eine neue Bezeichnung im Bereich der internen Rechnungslegung fördern und Berufsangehörige rund um die Welt auf den Gebieten des internen Rechnungswesens und der Unternehmens- und leistungsabhängige Strategie anerkennen. Das Gemeinschaftsunternehmen würde daneben auch die Qualifikation des US-amerikanischen Wirtschaftsprüferexamens (Certified Public Accountant, CPA) als weltweiten Standard für Exzellenz im Berufsstand fördern.

Die englischsprachige Presseerklärung des CIMA können Sie hier einsehen (Verknüpfung auf die Internetseite von CIMA).

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.