Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Änderungen an den neuseeländischen IFRS-Äquivalenten gelten nur für gewinnorientierte Unternehmen

  • Neuseeland Image

03.05.2011

Der neuseeländische Prüfungsrat für Rechnungslegungsstandards (Accounting Standards Review Board, ASRB) und der neuseeländische Standardsetzer Financial Reporting Standards Board (FRSB) haben gemeinsam eine Verlautbarung herausgegeben, in der es heißt, dass alle neuen neuseeländischen IFRS-Äquivalente (sogenannte NZ IFRS) und Änderungen an bestehenden NZ IFRS, die ein Datum des Inkrafttretens aufweisen, das am oder nach dem 1. Januar 2012 liegt, nur für gewinnorientierte Unternehmen gelten sollen.

Das bedeutet, dass die Bilanzierungsstandards für Unternehmen, die dem Gemeinwohl verpflichtet sind (sogenannte public benefit entities, PBE) und andere qualifizierende Unternehmen (die die Erleichterungen im Rahmen des gestuften neuseeländischen Berichtssystems in Anspruch nehmen) auf kurze Sicht auf dem jetzigen Stand eingefroren werden.

Der ASRB hat vor kurzem einen neuen Bilanzrahmen für Neuseeland vorgestellt, der aus zwei Sätzen an Bilanzierungsstandards für Unternehmen besteht, die verpflichtet sind, Mehrzweckfinanzberichte zu erstellen (s. unsere Nachricht vom 18. März). Neuseeland hat die mögliche Übernahme der internationalen Bilanzierungsstandards für den öffentlichen Sektor (International Public Sector Accounting Standards, IPSAS) einige Zeit geprüft. Es ist möglich, dass der ASRB Standards vorschlägt, die unter dem neuen Regime für PBE auf den IPSAS fußen werden.

Den vollständigen Text der gemeinsamen Verlautbarung in englischer Sprache können Sie auf der Internetseite des neuseeländischen Instituts der Wirtschaftsprüfer einsehen (30 KB).

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.