Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

DPR nimmt Stellung zur Agendakonsultation des IASB, warnt vor zu großen Bewertungsspielräumen

  • DPR Image

29.11.2011

Die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR) hat beim IASB eine Stellungnahme zu dessen Konsultation zum künftigen Arbeitsprogramm eingereicht.

Der IASB hat in seinem Konsultationspapier die Ansicht geäußert, dass seine künftige Arbeit in zwei Kategorien zu fallen hat: 'Weiterentwicklung der Finanzberichterstattung' und 'Pflege der bestehenden IFRS'. Die DPR greift von diesen beiden Punkten insbesondere die Pflege der bestehenden Standards auf und weist auf deren Dringlichkeit hin, da ihrer Meinung nach die Erfahrungen aus der Durchsetzung der Standards in Deutschland auf viele Schwächen an den jetzigen Standards hinweisen.

Die Stellungnahme der DPR ist in zwei Abschnitte unterteilt. In einem ersten Teil werden die Gründe für Schwächen in der derzeitigen Finanzberichterstattung genannt; im zweiten Teil werden einzelne Standards genannt, die laut DPR als besonders mängelbehaftet anzusehen sind. In diesem Teil werden auch konkrete Lösungsvorschläge unterbreitet.

Bei den Gründen für Schwächen in der Finanzberichterstattung nennt die DPR

  • einen Mangel an Durchsetzbarkeit und Prüfbarkeit einer Reihe von Standards aufgrund großer Spielräume in den Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden,
  • eine zunehmende Ausweitung der Bilanzierung zum beizulegenden Zeitwert in Fällen, in denen kaum extern beobachtbare oder verifizierbare Maßzahlen in die Berechnung des Zeitwerts einfließen, und
  • eine zunehmende Vernachlässigung des Gewinns nach Steuern zugunsten von im Eigenkapital erfassten Änderungen in der Vermögenslage eines Unternehmens durch den IASB.

Die vollständige Stellungnahme der DPR in englischer Sprache können Sie sich von der Internetseite des IASB herunterladen (85 KB).

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.