Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Stellungnahme von Deloitte zur Agendakonsultation

  • Deloitte Comment Letter Image

17.11.2011

Das IFRS Global Office von Deloitte hat eine Stellungnahme an den International Accounting Standards Board (IASB) zu dessen Bitte um Übermittlung von Sichtweisen zur Agendakonsultation 2011 übermittelt. In der Stellungnahme stimmen wir dem vom Board grob umrissenen Arbeitsprogramm zu und heben mehrere Kernaspekte hinsichtlich der strategischen Ausrichtung des Boards hervor:

Wir stimmen dem Board zu, dass er unmittelbar und vorrangig alle notwendigen Ressourcen auf den Abschluss der Projekte zu Erlösen aus Verträgen mit Kunden, Leasingverhältnissen, Versicherungsverträge und Finanzinstrumente verwenden sollte. Angesichts des Umfangs dieser vier Projekte kann eine realistische Zuordnung bedeutender Ressourcen auf andere Projekte erst dann erfolgen, wenn diese Projekte von hoher Priorität im Wesentlichen abgeschlossen sind. [...]

Die weitere Entwicklung und Verfeinerung des Rahmenkonzepts für die Rechnungslegung (2010) ist entscheidend für die Ausarbeitung eines klaren Satzes an Prinzipien, der einzelnen Standards zugrunde liegt. Das Rahmenkonzept sollte allerdings ein 'lebendes Dokument' bleiben, das es zu beurteilen gilt, wenn neue Standards entwickelt werden. In dieser Hinsicht kann sich das Rahmenkonzept weiterentwickeln, wenn sich das Umfeld der Rechnungslegung ändert. [...]

Die Entwicklung eines klaren Rahmens für im Abschluss vorzunehmende Angaben ist entscheidend und dringlich. Dies sollte getrennt und mit höherer Dringlichkeit angegangen werden als jedes andere Projekt zu Ausweisfragen.

Unsere Stellungnahme zur Bitte um Übermittlung von Sichtweisen zur Agendakonsultation 2011 können Sie hier herunterladen (in englischer Sprache, 126 KB).

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.