Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Kolumbien veröffentlicht Vorschläge für eine IFRS-Übernahme

  • Kolumbien Image

26.10.2011

Im Oktober 2011 hat der kolumbianische Fachrat für öffentliche Rechenschaftspflicht (Consejo Técnico de la Contaduría Pública, CTCP) einen Vorschlag mit dem Titel "Propuesta de normas de contabilidad e información financiera para la convergencia hacia Estándares Internacionales" [Vorgeschlagene Standards für Rechnungslegung und Finanzberichterstattung für die Harmonisierung mit internationalen Standards] herausgegeben.

Dieser Vorschlag ist ein weiterer Schritt hin zur Konvergenz der kolumbianischen Rechnungslegungsstandards mit den IFRS. Der Vorschlag gilt der freiwilligen Anwendung durch zwei Gruppen: Gruppe 1 (volle IFRS) und Gruppe 2 (IFRS für KMU).

Der Vorschlag baut auf der 2010 veröffentlichten strategischen Ausrichtung auf. Die wesentlichen Aspekte des Vorschlags sind:

  1. Freiwillige vorzeitige Anwendung der vollen IFRS (Gruppe 1) oder des IFRS für KMU (Gruppe 2)
  2. Konvergenzplan:
    1. 31. Dezember 2011: Die Standards werden auf der Internetseite in spanischer Sprache zwecks öffentlicher Konsultation zur Verfügung gestellt (auf Grundlage der offiziellen spanischen Übersetzungen mit Stand 1. Januar 2010)
    2. 31. März 2011: Veröffentlichung der endgültigen Standards (IFRS) durch die kolumbianischen Aufsichtsbehörden
    3. 31. Dezember 2012: Datums des Übergangs in Übereinstimmung mit IFRS 1
    4. 31. Dezember 2013: Erstellung von Abschlüssen — letztmalig nach kolumbianischen Standards und pro forma nach IFRS (ohne Vergleichszahlen)
    5. 31. Dezember 2014: Erstellung der ersten IFRS-Abschlüsse — mit Vergleichszahlen und geprüft
  3. Es werden vier Fragen in Bezug auf den Vorschlag gestellt:
    • Die Standards und Interpretationen in diesem Dokument wurden vom IASB für die allgemeine Anwendung entwickelt. Sind Sie dessen ungeachtet der Meinung, dass einer oder mehrere dieser Standards und Interpretationen Vorschriften enthalten, die bei einer Anwendung in Kolumbien wirkungslos oder nicht sachgerecht wären? Wenn Sie diese Frage mit ja beantworten, benennen Sie bitte die Umstände oder Aspekte, die diese Verlautbarungen unpassend für kolumbianische Unternehmen machen.
    • Der CPTC wird den Aufsichtsbehörden vorschlagen, Prinzipien, Standards, Interpretationen und Leitlinien zur Bilanzierung und Finanzberichterstattung herauszugeben. Halten Sie es für notwendig, Interpretationen und/oder zusätzliche Leitlinien zu den Verlautbarungen des IASB herauszugeben, um die Anwendung eines IFRS oder IAS zu verdeutlichen? Bitte benennen Sie die Standards oder besonderen Sachverhalte, bei denen es Bedarf für zusätzliche Umsetzungsleitlinien oder Interpretationen gibt.
    • Bedarf es weiterer Ausnahmen zusätzlich zu den in den IFRS bereits eingerichteten für die erstmalige Anwendung der internationalen Rechnungslegungsstandards durch kolumbianische Unternehmen? Wenn Sie diese Frage mit ja beantworten, geben Sie bitte die erforderlichen zusätzlichen Ausnahmen an und erklären Sie, warum diese Ausnahme notwendig ist.
    • Sind Sie der Meinung, dass irgendeiner/irgendeine der hier genannten Standards und Interpretationen gegen kolumbianisches Recht verstößt? Wenn Sie diese Frage mit ja beantworten, benennen Sie bitte die Aspekte oder Sachverhalte, die Ihrer Meinung nach dem geltenden Recht zuwiderlaufen und fügen Sie einen solide begründeten Alternativvorschlag mit entsprechendem fachlichen Hintergrund bei.

Stellungnahmen sind bis zum 31. März 2012 einzureichen.

Sie können sich den Vorschlag "Propuesta de normas de contabilidad e información financiera para la convergencia hacia Estándares Internacionales" hier herunterladen (in spanischer Sprache, 1.405 KB).

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.