Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

EFRAG-Stellungnahmeentwurf zu den neuen Frage-und-Antwort-Dokumenten der Gruppe zur Einführung des IFRS für KMU

  • EFRAG Image

04.10.2011

Die Europäische Beratungsgruppe für Finanzberichterstattung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) stellt auf ihrer Internetseite den Entwurf einer Stellungnahme zu den fünf neuen Frage-und-Antwort-Dokumenten zu Sachverhalten hinsichtlich der Einführung des International Financial Reporting Standards für kleine und mittelgroße Unternehmen (IFRS für KMU) zur Verfügung, die letzte Woche von der Gruppe zur Einführung des IFRS für KMU (SME Implementation Group, SMEIG) veröffentlicht wurden.

Die Europäische Beratungsgruppe für Finanzberichterstattung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) stellt auf ihrer Internetseite den Entwurf einer Stellungnahme zu den fünf neuen Frage-und-Antwort-Dokumenten zu Sachverhalten hinsichtlich der Einführung des International Financial Reporting Standards für kleine und mittelgroße Unternehmen (IFRS für KMU) zur Verfügung, die letzte Woche von der Gruppe zur Einführung des IFRS für KMU (SME Implementation Group, SMEIG) veröffentlicht wurden.

EFRAG empfiehlt, keines der Dokumente zu finalisieren, da die Beratungsgruppe Bedenken hat, dass SMEIG sich bei der Erarbeitung der Fragebögen nicht auf eine begrenzte Anzahl von überall vorkommenden Sachverhalten konzentriert, wie es in den Statuten der Gruppe vorgesehen ist, sondern dass Regeln in einem prinzipienorientierten Umfeld geschaffen werden.

Im Stellungnahmeentwurf wird darauf hingewiesen, dass vier der aufgeworfenen Fragen Sachverhalte betreffen, bei denen die Vorschriften des IFRS für KMU eindeutig zu sein scheinen, und dass beim fünften Sachverhalt die Antwort immer von den besonderen Umständen und dem Ermessen der Leitung des KMU abzuhängen scheinen.

Kommentare zum Stellungnahmeentwurf werden bis zum 18. November 2011 erbeten. Er ist über die englischsprachige Presseerklärung auf der Internetseite von EFRAG zugänglich.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.