Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Vorgeschlagene Änderungen von Wahlrechten in den Swiss GAAP FER

  • Schweiz Image

05.09.2011

Die FER-Fachkommission hat auf ihrer 58. Sitzung verschiedene in den Fachempfehlungen enthaltenenWahlrechte geprüft und mögliche Lücken der Kern-FER diskutiert.

Ergebnis ist eine Vernehmlassung zu Wahlrechten in verschiedenen Fachempfehlungen zur Rechnungslegung.

Die FER-Fachkommission schlägt vor, nicht mehr zeitgemäße oder von den Anwendern nicht beanspruchte Wahlrechte zu streichen und die Kern-FER in zwei Punkten zu ergänzen. Folgende Fachempfehlungen sind betroffen:

  • Swiss GAAP FER 2 Bewertung: Percentage of Completion-Methode (POCM)
  • Swiss GAAP FER 2 Bewertung: Im Finanzanlagevermögen ausgewiesene Wertschriften
  • Swiss GAAP FER 17 Vorräte: Verbrauchsfolgeverfahren
  • Swiss GAAP FER 18 Sachanlagen: Bewertung von Nicht-Renditeliegenschaften zu aktuellen Werten
  • Swiss GAAP FER 27 Derivative Finanzinstrumente: Kategorien von Derivaten
  • Swiss GAAP FER 30 Konzernrechnung: Umrechnung von in fremder Währung erstellten Abschlüssen für die Konzernrechnung

Eine detaillierte Darstellung der vorgeschlagenen Änderungen entnehmen Sie bitte der Medienmitteilung auf der Internetseite der Stiftung für Fachempfehlungen zur Rechnungslegung (43 KB). Eine Inkraftsetzung der Änderungen ist zum 1. Januar 2013 geplant. Stellungnahmen werden bis zum 21. Oktober 2011 erbeten.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.