Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Vorgeschlagene FASB-Vorschrift zur Darstellung von recycelten Posten des sonstigen Gesamtergebnisses

  • FASB Image

24.08.2012

Der US-amerikanische Standardsetzer FASB hat Vorschläge zwecks öffentlicher Stellungnahme veröffentlicht, die die Darstellung von Posten des sonstigen Gesamtergebnisses betreffen.

Nach Vorstellung des FASB beinhaltet das sonstige Gesamtergebnis (Other comprehensive income, OCI) Gewinne und Verluste, die in einer bestimmten Berichtsperiode nicht im Periodenergebnis erfasst, zu einem späteren Zeitpunkt aber in die Gesamtergebnisrechnung umklassifiziert werden dürfen (sog. Recycling). Angaben zu diesen Umklassifizierungen waren bisher über den gesamten Abschluss verteilt und sollen nach den neuen Vorschlägen nun in einer tabellarischen Übersicht zusammengefasst dargestellt werden.

Auch der IASB sieht in IAS 1 Darstellung des Abschlusses die Erfassung von Ertrags- und Aufwandsposten im sonstigen Gesamtergebnis vor, die nach anderen IFRS nicht unmittelbar im Periodenergebnis erfasst werden dürfen oder müssen. Die Erfassung von Beträgen, die "recycelt" werden dürfen, erfolgt als sogenannte Umgliederungsbeträge, die nach Art unterteilt dargestellt werden.

Die unterschiedliche Auffassung darüber, welche Posten im sonstigen Gesamtergebnis zu erfassen sind und ob alle reycelt werden dürfen, hatte immer wieder zu Meinungsverschiedenheiten zwischen IASB und FASB geführt - beispielsweise in den gemeinsamen Projekten zu Finanzinstrumenten oder zu Versicherungen. Die neuen Vorschläge des FASB beinhalten zwar keinerlei Änderungen bei den inhaltlichen Fragen, aber die Darstellung der Umgliederungsbeträge in systematischer Anordnung ist Ausdruck eines Anerkennens, dass das Konzept des Recyclings exisitiert und dass eine zentral zusammengefasste Darstellung den Abschlussadressaten nutzt und die Transparenz erhöht.

Zu den Vorschlägen des FASB kann bis zum 15. Oktober 2012 Stellung genommen werden.

Weiterführende Informationen in englischer Sprache auf der Internetseite des FASB:

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.