Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Neue Besetzung des IFRS-Beirats bekanntgegeben

  • IFRS Advisory Council Image

10.01.2012

Die IFRS-Stiftung, unter der der IASB arbeitet, hat heute die neue Besetzung des IFRS-Standardbeirats bekanntgegeben, die sich aus Neu- und Wiederberufungen ergeben hat, nachdem einige Amtszeiten von Mitgliedern des Beirats am 31. Dezember 2011 endeten.

Der Standardbeirat ist das offizielle Beratergremium für die IFRS-Stiftung und den IASB. Es ist seit 2009 in Form eines Stellvertretergremiums organisiert, sodass die Mitglieder des Beirats in erster Linie als Vertreter ihrer Organisationen berufen werden.

Neben Neu- und Wiederberufungen, die aus Kontinuitätsgründen für Amtszeiten von ein, zwei und drei Jahren erfolgen, wurde auch die Führungsspitze des Beirats erneut berufen: der Vorsitzende Paul Cherry für zwei Jahre, der stellvertretende Vorsitzende Patrice Marteau für ein Jahr und der stellvertretende Vorsitzende Charles Macek für drei Jahre.

Die Presseerklärung der IFRS-Stiftung können Sie direkt auf der Internetseite des IASB lesen. Dort ist auch eine Auflistung aller Mitglieder des Standardbeirats verfügbar.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.