Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Rio+20-Konferenz könnte in Ruf nach verpflichtender Nachhaltigkeitsberichterstattung münden

  • Weltkugel (Umwelt) Image

23.03.2012

Die Konferenz der Vereinten Nationen über nachhaltige Entwicklung (United Nations Conference on Sustainable Development, UNCSD), die im Juni 2012 in Rio de Janeiro stattfinden wird und deshalb auch als Rio+20-Konferenz bezeichnet wird, könnte in einem Ruf nach verpflichtender Nachhaltigkeits- oder integrierten Berichterstattung für die größten Unternehmen der Welt enden.

Während der Fokus der Konferenz in erster Linie auf Problemen der nachhaltigen Entwicklung liegt (beispielsweise nachhaltige Stadtentwicklung, nachhaltige Energie-, Wasser-, Nahrungs- und Ökosysteme), werden auch Berichterstattungsaspekte der Nachhaltigkeit besprochen werden. Der Erstentwurf des Ergebnisdokuments der Konferenz, der kürzlich im Vorfeld der Konferenz in New York erörtert wurde, enthält folgenden Absatz im "Handlungsrahmenkonzept":

 

Wir fordern ein globales politisches Rahmenkonzept, nach dem alle börsennotierten und großen nicht börsennotierten Unternehmen Sachverhalte der Nachhaltigkeit berücksichtigen und Nachhaltigkeitsinformationen in ihren Berichtskreislauf aufnehmen müssen.

Sie können sich den englischsprachigen Erstentwurf direkt von der Rio+20-Internetseite herunterladen.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.