Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

EFRAG will Arbeitsgruppe zu Versicherungen neu besetzen

  • EFRAG Image

31.05.2012

Die Europäische Beratungsgruppe für Rechnungslegung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) hat entschieden, ihre Arbeitsgruppe zur Bilanzierung von Versicherungen (Insurance Accounting Working Group, IAWG) neu zu besetzen und bittet um Bewerbungen.

Die IAWG von EFRAG besteht seit 11 Jahren; die derzeitige Besetzung der Gruppe ist seit vier Jahren nahezu unverändert. Jetzt haben einige Mitglieder der IAWG signalisiert, dass sie ihre Plätze in der Arbeitsgruppe zur Verfügung stellen wollen. Deshalb hat sich EFRAG entschlossen, die Arbeitsgruppe neu zusammenzusetzen und bittet um Bewerbungen für alle Plätze des Gremiums. Bisherigen Mitglieder der Gruppe steht es frei, sich erneut zu bewerben.

Die Rolle der IAWG besteht darin, EFRAG dabei zu unterstützen, Einfluss auf die Entwicklung von IFRS und Interpretationen zu nehmen, die versicherungsspezifischen Themen gewidmet sind. Derzeit betreibt der IASB ein Projekt zu Versicherungsverträgen, dessen Ziel darin besteht, gemeinsam mit dem FASB einen qualitativ hochwertigen Standard zu entwickeln, in welchem die Bilanzierungsvorschriften dem Grunde, der Höhe und dem Orte nach sowie Angabevorschriften für Versicherungsverträge behandelt werden. Eine erneute Veröffentlichung der entsprechenden Vorschläge wird im 3. oder 4. Quartal 2012 erwartet.

Die IAWG soll auch bei Fragen der Übernahme und Umsetzung entsprechender Verlautbarungen durch Fachanalysen und durch Konsultation mit Vertretern der Versicherungsbranche in Europa und anderen beraten.

Weiterführende Informationen finden Sie in der englischsprachigen Presseerklärung auf der Internetseite von EFRAG.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.