Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Aktuelle Entwicklungen bei der integrierten Berichterstattung

  • IIRC Image

02.10.2012

Ein Jahr nach Beginn seines Pilotprogramms hat der internationale Ausschuss für integrierte Berichterstattung (International Integrated Reporting Committee, IIRC) eine Konferenz zum Thema integrierte Berichterstattung abgehalten und den Arbeitsentwurf eines 'Prototyps eines Rahmenkonzepts' veröffentlicht, während an der Fertigstellung des Rahmenkonzepts noch bis Dezember 2013 gearbeitet werden soll.

Der Arbeitsentwurf des Prototyps folgt der Veröffentlichung eines Entwurfs der Struktur des Rahmenkonzepts im Juli 2012 und weist Bezüge zu den Anmerkungen auf, die Paul Druckman, der Vorstandsvorsitzende des IIRC, bei der Konferenz gemacht, in denen er auf die Bedeutung des Pilotprogramms für die Entwicklung des Rahmenkonzepts hinweist:

... Ich bin sehr zufrieden, dass das Pilotprogramm auf zwei weitere Berichterstattungszyklen ausgedehnt wird, sodass die Neuerungen aus diesem Jahr fortentwickelt und geprüft und mit anderen geteilt werden können. Wir wollen einen Prozess der fortwährenden Verbesserungen in der Unternehmensberichterstattung in Gang bringen. Das Rahmenkonzept wird durch diese zusätzlichen Überprüfungen soviel besser werden und die konzeptionelle Unterfütterung der Weiterentwicklung der Unternehmensberichterstattung biten, auf die wir abzielen.

In seiner Rede rief Druckman auch Regierungen und Organisationen dazu auf, sich auf die Einführung der integrierten Berichterstattung vorzubereiten:

... Im kommenden Jahr beabsichtigen wir, die Einsichten, die wir aus den Erfahrungen der Unternehmen und Anleger, die am Pilotprojekt teilgenommen haben, gewonnen haben, einzusetzen, um unser Profil zu schärfen und unseren Einfluss zu vergrößern. Um diesen Prozess in Gang zu setzen, werden wir jedes Unternehmen [das am Pilotprojekt teilgenommen hat] bitten, eine öffentliche Erklärung zu unterzeichnen, die Anfang Oktober herausgegeben werden wird. In der Erklärung werden die allgemeinen Vorzüge unsere marktbasierten Ansatzes beschrieben, und Regierungen, Regulierer und Standardsetzer werden aufgefordert, sich eine Meinung zu bilden und unsere Bemühungen zur Kenntnis zu nehmen. Wir müssen sie dazu bringen, über die integrierte Berichterstattung nachzudenken und sich darauf einzustellen, bevor wir Ende nächsten jahres das Rahmenkonzept veröffentlichen.

Ein Entwurf des Rahmenkonzepts zu Konsultationszwecken wird vermutlich im April 2013 veröffentlicht werden; eine finale "Version 1.0" soll im Dezember 2013 folgen. Der IIRC beabsichtigt auch, kleinere Papiere zu Einzelthemen Ende 2012 und 2013 zu veröffentlichen.

Folgende Dokumente in englischer Sprache stehen Ihnen auf der Internetseite des IIRC zur Verfügung:

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.