Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Wachstum der islamischen Finanzindustrie erfordert bessere Angaben

  • Islamische Bilanzierung Image

19.09.2012

Der islamische Rat für Finanzdienstleistungen (Islamic Financial Services Board, IFSB) stellt auf seiner Internetseite einen Bericht von einer hochkarätig besetzen Gesprächsrunde zum Thema 'Angabevorschriften für Produkte des islamischen Kapitalmarkts' zur Verfügung, die vom IFSB, der internationalen Vereinigung der Wertpapieraufsichtsbehörden (International Organization of Securities Commissions, IOSCO) und der Wertpapieraufsicht von Malaysia organisiert wurde. Die Gesprächsrunde war als erster Schritt hin zu einer Entwicklung von internationalen Aufsichtsstandards und Vorschriften in Bezug auf Angaben zu Produkten des islamischen Kapitalmarkts gedacht.

Der islamische Kapitalmarkt ist über die letzten Jahre rasch gewachsen und ist weiterhin einer der am schnellsten wachsenden Kapitalmärkte mit zunehmend mehr grenzübergreifenden Finanzierungen und Investitionen. Bei diesem Wachstum blieb die Entwicklung eines stabilen Aufsichts- und Angabenkonzepts zurück. Deshalb erörterte die Gesprächsrunde die Notwendigkeit, bessere und besser zwischen den einzelnen Rechtskreisen abgestimmte Angabevorschriften zu entwickeln, um größere Transparenz und Vergleichbarkeit zu ermöglichen, die zum besseren Anlegerschutz und letztendlich zu einem gesunden und nachhaltigen Wachstum und einer sachgerechten Regulierung des islamischen Kapitalmarkts führen sollen.

Alle Teilnehmer waren sich einig, dass dieser Sachverhalt am besten von einem übernationalen Standpunkt adressiert wird. Sie gaben der Hoffnung Ausdruck, dass eine Zusammenarbeit von IFSB und IOSCO einen Prozess ermöglichen wird, der zu einem Konzept für Angaben führt, in dem nationale Vorschriften konvergiert werden und dem alle Parteien zustimmen können. Die Teilnehmer erörterten auch bereits detailliertere Fragen wie beispielsweise die Risiken und Herausforderungen, die sich aus nicht sachgerechten Angaben in Bezug auf Sukuk und islamische Gemeinschaftsanlageplänen ergeben. Sie identifizierten mögliche Ansätze, die von den Standardsetzern weiter entwickelt werden können.

Der englischsprachige Bericht von der Gesprächsrunde, zu der keine Beobachter zugelassen waren, steht Ihnen auf der Internetseite des IFSB zur Verfügung. Wir pflegen auf IAS Plus auch eine eigene Seite mit Informationen zur islamischen Finanzberichterstattung.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.