Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Papiere von der jährlichen Scharia'a-Konferenz der AAOIFI

  • AAOIFI Image
  • Islamische Bilanzierung Image

17.04.2013

Am 15. und 16. April 2013 hat die Prüfungs- und Rechnungslegungsorganisation für islamische Finanzinstitute (Accounting and Auditing Organisation for Islamic Financial Institutions, AAOIFI) ihre jährliche Scharia'a-Konferenz in Bahrein abgehalten.

Die folgenden Themen wurden erörtert:

  • die Rolle der Maqassed Al Sharia (der Zielsetzung der Scharia'a) bei der Behandlung von islamischen Verträgen, Sukuk und anderen Produkten,
  • Unterschiede zwischen Assets backed securities und Assets based securities,
  • die Beziehung zwischen Vermögenswerten und ihren inhärenten Risiken,
  • Zweckgesellschaften und ihre Rolle in Sukukstrukturen,
  • Auswirkung der Nichtregistrierung von geleasten Vermögenswerten in den Büchern des Leasinggebers aus Sicht der Scharia'a, aus rechtlicher und aus rechnungslegerischer Sicht,
  • Vereinbarung von Nutzen der Kreditgeber aus gewährten Krediten und
  • Auswirkungen von Konkursen auf Inhaber beschränkter Konten (restricted investment account holders, RIAH).

Eine Zusammenfassung der vorgestellten Papiere ist auf der Internetseite der AAOIFI zur Verfügung gestellt worden (nur in arabischer Sprache).

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.