Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

EFRAG bittet um Informationen zu Preisregulierungsregimen, die derzeit in Europa in Kraft sind

  • EFRAG Image

11.04.2013

Am 28. März 2013 hat der IASB eine Bitte um Übermittlung von Informationen (Request for Information, RfI) herausgegeben, in welcher er die Adressaten in Form eines groben Überblicks um Benennung von Preisregulierungsregimen bittet, die während der Ausarbeitung eines Diskussionspapier in den Anwendungsbereich aufgenommen werden sollten. Jetzt hat die Europäische Beratungsgruppe zur Rechnungslegung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) dies durch die Veröffentlichung einer eigenen RfI ergänzt, mit der sie um die Benennnung von Preisregulierungsregimen in Europa bittet.

EFRAG ist der Meinung, dass bei der Entwicklung des Diksussionspapier die Preisregulierungsregime berücksichtigt werden sollten, die in Europa bestehen, damit ein künftiger Standard diesen gerecht werden kann. Deshalb bittet EFRAG die europäischen Anwender EFRAG Informationen dazu zukommen zu lassen, welche Preisregulierungsregime derzeit in Europa bestehen und welche Erfahrungen die Anwender mit ihnen gemacht haben. EFRAG bittet um diese Informationen bis zum 30. Mai 2013. Sollten europäische Anwender direkt auf die Bitte des IASB reagieren wollen, bitte EFRAG um eine Kopie der Einreichung, damit das europäische Meinungsbild, das EFRAG erarbeitet, möglichst vollständig ist.

EFRAG wird seine Einreichung um Informationen ergänzen, die die Arbeitsgruppe zu preisregulierten Geschäftsvorfällen von EFRAG erarbeiten soll, die derzeit eingerichtet wird. EFRAG hatte am 19. März um Bewerbungen für die Mitgliedschaft in dieser Arbeitsgruppe gebeten; die Frist für Bewerbungen endet am 30. April 2013.

Nähere Informationen zur Bitte um Informationen finden Sie in der englischsprachigen Presseerklärung auf der Internetseite von EFRAG.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.