Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IIRC gibt weitere Hintergrundpapiere zu "Verbundenheit" und "Wertschöpfung" frei

  • IIRC Image

14.08.2013

Der internationale Rat für integrierte Berichterstattung (International Integrated Reporting Council, IIRC) hat zwei weitere Hintergrundpapiere freigegeben, in denen weitere Informationen zu den Kernkonzepten seines vorgeschlagenen Rahmenkonzepts einer internationalen integrierten Berichtserstattung enthalten sind. Die neuen Papiere decken die Themen 'Verbundenheit' und 'Wertschöpfung' ab.

In dem Papier zur 'Verbundenheit' werden Themen wie die Verbindung zwischen einer 'integrierten Denkweise' und 'integrierter Berichterstattung', die Notwendigkeit, eine ganzheitliche Sicht auf Strategie, Unternehmensführung, Leistungskraft und die Aussichten zu werfen, und der Umstand, dass Verbundenheit nicht 'Monetisierung' bedeutet, angesprochen. Ferner wird gesagt, dass die Verbundenheit "erhöht wird, dass der integrierte Bericht eine logische Struktur, miteinander verbundene Abschnitte, Querverweise und Navigationshilfen wie Piktogramme, Farbkodierung oder anderweitige Hilfsmittel aufweist". Man stellt zudem fest, dass Kommunikationsmittel wie die Programmiersprache eXtensive Business Reporting Language (XBRL) eine kritische rolle bei der elektronischen Verbreitung und Verbindung von Informationen spielen.

Im Hintergrundpapier zur 'Wertschöpfung' wird dieses Konzept in Beziehung zu den anderen grundlegenden Konzepten integrierter Berichterstattung zum Geschäftsmodell und den Kapitalien gesetzt. Dabei wird gesagt, dass die Inputfaktoren von Kapital durch das Geschäftsmodell des Unternehmens verändert werden und positive und negative Effekte hervorbringen. Die Erläuterungen münden in die Schlussfolgerung, dass ein integrierter Bericht eine Beurteilung ermöglichen solle, ob das Geschäftsmodell eines Unternehmens den Kontext im Weiteren berührt, welcher die Wertschöpfung kurz-, mittel- und langfristig unterstützt oder bedroht.

Zugang zu den Hintergrundpapieren erhalten Sie über die Internetseite des IIRC.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.