Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Malaysia schiebt die verpflichtende IFRS-Anwendung für bestimmte Unternehmen weiter auf

  • Malaysia Image

08.08.2013

Der malaysische Standardsetzer Malaysian Accounting Standards Board (MASB) hat bekanntgegeben, dass er entschieden hat, Unternehmen in der Landwirtschaft und im Immobiliensektor zu gestatten, die Übernahme der Malaysian Financial Reporting Standards (MFRS), die im Einklang mit den IFRS stehen, um ein weiteres Jahr auf Berichtsperioden zu verschieben, die am oder nach dem 1. Januar 2015 beginnen. Wie schon bei früheren Verschiebungen verweist der MASB auf die erwartete zeitliche Planung in den IASB-Projekten zu Erlöserfassung und fruchttragenden Pflanzen.

Im Zusammenhang mit der Bekanntgabe des Aufschubs hielt der MASB Folgendes fest:

Während der Board sich weiter einem einzigen Satz weltweit akzeptierter Rechnungslegungsstandards für den Kapitalmarkt verpflichtet sieht, ist er sich der Tatsache bewusst, dass der gründliche Konsultationsprozess des IASB manchmal dazu führen kann, dass Projekte länger als erwartet dauern können. Deshalb ist der Board der Meinung, dass die Verlängerung der Übergangsfrist um ein Jahr für Unternehmen, die sich im Übergang befinden, diesen Unternehmen ausreichend Zeit geben wird, den neuen Standard zur Erlöserfassung umzusetzen und der Wahrscheinlichkeit zu entgehen, wiederholt umfassende Neudarstellungen im Abschluss für den Fall vornehmen zu müssen, dass die vorgeschlagenen begrenzten Änderungen an IAS 41 in Bezug auf fruchttragende Pflanzen wie derzeit vorgesehen vorgenommen werden.

Der MASB hatte die verpflichtende Anwendung durch die Unternehmen in der Landwirtschaft und im Immobiliensektor bereits zweimal auf Berichtsperioden verschoben, die am oder nach dem 1. Januar 2013 bzw. 2014 beginnen. Der Aufschub wurde vor dem Hintergrund von Bedenken hinsichtlich der Anwendung der malaysischen Äquivalente zu IFRIC 15 Vereinbarungen über die Errichtung von Immobilien und IAS 41 Landwirtschaft im malaysischen Kontext vorgenommen.

Der neue Aufschub auf 2014 zielt darauf ab, dem IASB Zeit zu geben, den neuen Standard zu Erlöserfassung zu finalisieren, der IAS 18 Erlöse und damit auch IFRIC 15  ersetzen soll, und das Projekt zu Änderungen an IAS 41 in Bezug auf fruchttragende Pflanzen abzuschließen.

Alle anderen Unternehmen in Malaysia müssen die MFRS seit dem 1. Januar 2012 anwenden.

Eine englischsprachige Presseerklärung zum erneuten Aufschub steht Ihnen auf der Internetseite des MASB zur Verfügung.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.