Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

COREPER bestätigt die Einigung bei der EU-Finanzierung von IFRS-Stiftung, EFRAG und PIOB

  • Europaeische Union Image

13.12.2013

Der Ausschuss der ständigen Vertreter der Mitgliedstaaten der Europäischen Union (Comité des représentants permanents, COREPER) hat die im Rahmen des informellen Trilogs erzielte Einigung über die europäische Mitfinanzierung von IFRS-Stiftung, Europäischer Beratungsgruppe zur Rechnungslegung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) und Aufsichtsgremium im öffentlichen Interesse (Public Interest Oversight Board, PIOB) bestätigt.

Die Einigung betrifft die Mitfinanzierung von IFRS-Stiftung und PIOB für sechs Jahre und von EFRAG für drei Jahre (vor dem Hintergrund möglicher Reformen, die sich aus dem Maystadt-Bericht ergeben können). Ab 2015 wird die Kommission auch Jahresberichte bezüglich der Tätigkeit der drei Mittelempfänger vorbereiten.

Nach der Bestätigung von COREPER ist der nächste Prozessschritt jetzt eine erste / einmalige Lesung im Parlament, die derzeit am 25. Februar 2014 erwartet wird.

Eine deutschsprachige Presseerklärung zur Bestätigung durch COREPER finden Sie auf der Internetseite der litauischen Ratspräsidentschaft.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.