Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

JURI stimmt zusätzlichen Angabeforderungen zu Sozial- und Umweltbelangen zu

  • Europaeische Union Image

18.12.2013

Der Rechtsausschuss des Europäischen Parlaments (JURI), der der federführende Ausschuss für die Änderungen an den Rechnungslegungsrichtlinien ist, mit denen bestimmten großen Unternehmen vorgeschrieben werden soll, zusätzliche Informationen zu Sozial- und Umweltbelangen anzugeben, hat dem Entwurf am Dienstag zugestimmt. Die Mitglieder des Ausschusses stimmten auch dafür, der die EU-Kommission zu empfehlen, zu erwägen, 2018 Vorschriften für die länderspezifische Berichterstattung zu Gewinnen, Steuern und Subventionen vorzuschlagen.

Die EU-Kommission hatte im April 2013 entsprechende Änderungen vorgeschlagen, die im November 2013 in JURI ankamen und dort mit den Meinungen verschiedener anderer Ausschüsse zusammengeführt wurden. JURI hat jetzt den Rapporteur Raffaele Baldassarre das Mandat erteilt, Verhandlanungen mit dem Rat aufzunehmen. Derzeit wird damit gerechnet, dass es am 10. März 2014 zur ersten/einzigen Lesung im EU-Parlament kommt.

Weiterführende Informationen auf der Internetseite des EU-Parlaments (in englischer Sprache, wahlweise auch in französischer Sprache verfügbar):

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.