Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Rückmeldungen zum EFRAG/FRC-Diskussionspapier zu Ertragsteuern

  • EFRAG Image
  • Grossbritannien Image

08.02.2013

Die Europäische Beratungsgruppe für Finanzberichterstattung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) und der britische Rat für Rechnungslegung (Financial Reporting Council, FRC) haben eine Zusammenfassung der Rückmeldungen zu ihrem Diskussionspapier 'Verbesserungen der Finanzberichterstattung über Ertragsteuern' veröffentlicht. In der Zusammenfassung werden die wesentlichen von den Stellungnehmenden genannten Sachverhalte aufgeführt und den Antworten von EFRAG und FRC gegenübergestellt.

Die Zielsetzung des im Dezember 2011 veröffentlichten Diskussionspapiers war, die Debatte über Ertragsteuern und ihre bilanzielle Behandlung anzuregen. EFRAG und FRC erhielten 29 Stellungnahmen zu dem Diskussionspapier. Im Wesentlichen kamen diese von Prüfungsgesellschaften, nationalen Standardsetzern, Erstellern und Berufsvereinigungen. Die Vorschläge aus dem Diskussionspapier, die die mesite Unterstützung erhielten, waren (a) Überleitung zum effektiven Steueraufwand, (b) verbesserte Angaben zu latentem Steuervermögen und (c) Ansatz und Bewertung unsicherer Steuerpositionen. Die am wenigsten unterstützten Vorschläge waren (a) Überleitung von den gezahlten Steuern zum tatsächlichen Steueraufwand, (b) Abzinsung von latentem Steuervermögen und altenten Steuerschulden, (c) Angaben zu unsicheren Steuerpositionen und (d) Angaben, die vorausschauende und ‚unternehmenssensible‘ Informationen beinhalten.

Die erhaltenen Rückmeldungen werden in die Gespräche von EFRAG und FRC mit dem IASB über die Verbesserung von IAS 12 Ertragsteuern einfließen.

Auf der Internetseite von EFRAG finden Sie eine Presseerklärung und die Zusammenfassung der Rückmeldungen (beides in englischer Sprache).

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.