Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Erste Ergebnisse der Umfrage des IASB zu Angaben

  • IASB Image

24.01.2013

Der International Accounting Standards Board (IASB) hat erste Ergebnisse einer Umfrage veröffentlicht, die darauf abzielte, dem IASB zu helfen, ein klareres Bild des wahrgenommenen Problems in Bezug auf Angaben zu bekommen. Die Umfrage wurde in Vorbereitung des Diskussionsforums zu Angaben durchgeführt, dessen Gastgeber der IASB am 28. Januar 2013 sein wird.

Die 225 Antworten, die beim IASB eingingen, ergaben das folgende allgemeine Bild:

  • Über 80 Prozent derjenigen, die den Fragebogen ausfüllten, waren der Meinung, dass in Bezug auf die Angabe von Finanzinformationen Verbesserungen möglich seien. Viele gaben auch an, dass Verbesserungen in allen Teilen der Berichterstattung nötig seien, nicht nur im Jahresabschluss.
  • Die meisten Ersteller (die 50 Prozent aller Befragten ausmachten) waren der Meinung, dass die Angabevorschriften zu umfassend seien und dass zu wenig Aufmerksamkeit darauf gelegt würde, unwesentliche Informationen auszuschließen.
  • Die Adressaten der Abschlüsse (die 20% aller Befragten ausmachten) waren größtenteils der Meinung, dass die Ersteller mehr tun müssten, um sich auf relevante Informationen zu konzentrieren und dadurch die Kommunikation mit den Adressaten zu verbessern.
  • In den Stellungnahmen wurden verschiedene Gründe für das Angabenproblem identifiziert. Darunter befanden sich auch die Art und Weise, wie die Standards entwickelt und gesetzt werden, und die Art und Weise, wie Ersteller, Prüfer und Regulierer die Standards anwenden.

Die oben genannten Zahlen und Meinungen wurden der Presseerklärung auf der Internetseite des IASB entnommen. Der IASB hat angekündigt, dass die detaillierten Ergebnisse der Umfrage als Teil des Berichts zu den Rückmeldungen veröffentlicht werden sollen, der auch die Ergebnisse des Diskussionsforums enthalten wird.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.