Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IAASB kommt zu dem Schluss, dass die ISA allgemein gut verstanden werden

  • IAASB Image

22.07.2013

Der International Auditing and Assurance Standards Board (IAASB), das für internationale Prüfungsfragen zuständige Gremium, hat einen Bericht zu den Ergebnissen seiner Überprüfung der Anwendung der klargestellten internationalen Prüfungsstandards (International Standards on Auditing, ISA) veröffentlicht. Die Ergebnisse legen nah, dass die klargestellten ISA im Allgemeinen gut verstanden werden und dass die meisten dieser ISA, die überarbeitet wurde, offenbar das Ziel erreichen, das der IAASB bei der Überarbeitetung im Auge hatte.

Der IAASB hat sein 'Klarstellungsprojekt' über mehrere Jahre verfolgt, und die letzten verdeutlichten ISA wurden 2009 herausgegeben. Ziel des Klarstellungsprojekts war es, die Standards zu verdeutlichen und ihre Verständlichkeit zu erhöhen, um eine einheitlichere Anwendung zu gewährleisten. Im Rahmen des Klarstellungsprojekts wurden an etwa der Hälfte der ISA auch durchaus substantiellere Änderungen vorgenommen.

Zu den Ergebnissen der Überprüfung gehören die folgenden:

  • Es gab allgemeine Zustimmung, dass die klargestellten ISA eine Verbesserung darsstellen; sie wurden überall gut angenommen, wobei es einige sehr gezielte Rückmeldungen zum Format der ISA gab.
  • Obwohl die Meinung vorherrscht, dass gemeinsame Prüfungsstandards die Qualität der Prüfungen weltweit fördern, wird dies nicht als automatischer Prozess angesehen, das "es Unterschiede in der Kultur und im Stadium der Entwicklung des Berufsstandes zwischen den einzelenen Rechtskreisen gibt".
  • Ausbildung, zusätzliche Leitlinien, Methodenkenntnis und fachliche Unterstützung sind unabdingbar, damit eine einheitliche Anwendung der ISA erzielt werden kann.
  • Es gab geteilte Ansichten, ob die klargestellten ISA die richtige Balance zwischen Prinzipien und Regeln treffen und ob das zu zuwenig oder zuviel Dokumentierung führt.
  • Es wurden Einzelanmerkungen zu diversen Standards gemacht.

Die Ergebnisse der Überprüfung werden in die Standardsezungsaktivitäten des IAASB und seine Entwicklung der Strategie für 2015-2019 einfließen. Hinsichtlich der Strategie hatte der IAASB bereits Anfang 2013 eine Umfrage durchgeführt. Die erhaltenen Antworten werden in die Entwicklung eines offiziellen Konsultationspapiers zu Strategie und Arbeitsprogramm des IAASB einfließen, das Ende 2013 veröffentlicht werden soll.

Der IAASB hat zu den Ergebnissen seiner Überprüfung eine englischsprachige Presseerklärung auf seiner Internetseite veröffentlicht.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.