Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Japanischer BAC nimmt Eörterungen zu den IFRS wieder auf

  • Japan Image

26.03.2013

Der japanische Rat für die handelsrechtliche Bilanzierung (Business Accounting Council of Japan, BAC) ist am 26. März 2013 zusammengekommen, um weiter über die Anwendung der IFRS in Japan zu diskutieren. Diese Sitzung war die erste seit der Wahl in Japan im Dezember 2012, seit der sich eine Veränderung in der Zusammensetzung des BAC ergebn hat (rund 10 der 30 Mitglieder des BAC wurden ersetzt). Während der Sitzung wurden keine Entscheidungen getroffen, und es wird davon ausgegangen, dass der BAC seine Erörterungen auf künftigen Sitzungen fortsetzen wird.

Bei der Sitzung erörterte die Finanzdienstleistungsbehörde von Japan (Financial Services Authority of Japan, FSA) 1.) jüngste Übernahmeerfahrungen in Kanada und Korea (im Wesentlichen auf Berichten des kanadischen Standardsetzers und der einschlägigen Behörden in Korea basierend); 2.) der gegenwärtige Stand der Führung, Strategie und Überprüfung des IASB, wobei der kürzlich veröffentlichte Ansatz des Überwachungsgremiums in Bezug auf die Kriterien für die Mitgliedschaft, und 3.) das neu gegründete beratende Forum für Bilanzierungsstandards (Accounting Standards Advisory Forum, ASAF).

Darüber hinaus stellte ein BAC-Mitglied von der Japan Business Federation (JBF) die Sichtweise der Ersteller in Bezug auf die Anwendung der IFRS in Japan dar. Unter dem Hinweis auf die zunehmende Zahl und die Bedeutung der freiwilligen IFRS-Anwender in Japan erwähnte das BAC-Mitglied zusätzliche Maßnahmen, die ergriffen werden könnten, um die freiwillge IFRS-Anwendung zu erleichtern. Dazu gehörte auch, die regulatorische Hürde in Bezug auf die freiwillige Anwendung der Standards zu senken. Dieses Mitglied verwies auch auf die Bedeutung eines Zeitplans für die weiteren Erörterungen des BAC, der den Erstellern eine bessere Vorhesage ermögliche würde. Abschließend widmete sich das Mitglied dem Prozess für die Behandlung möglicherwiese nicht zu akzeptierender IFRS-Vorschriften und stellte klar, dass die IFRS wie vom IASB herausgegeben immer für die Anwendung zugelassen sein sollten, auch wenn ein solcher Prozess eingerichtet werden sollte.

Während der Diskussionen nach dem Vortrag des BAC-Mitglied erkannten die FAS-Vertreter an, dass es schwierig sein würde, einen Zeitplan für die Erörterungen des BAC zu entwickeln, und sie gaben an, dass die Sachverhalte, die im Interimsdiskussionspapier vom Juli 2012 identifiziert wurden, adressiert werden würden.

Unterlagen für die Sitzung stehen auf der FAS-Internetseite zur Verfügung (nur in japanischer Sprache). Das Datum für die nächste Sitzung ist noch nicht bekanntgegeben worden.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.