Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Philippe Maystadt zum EU-Sonderberater für IFRS berufen

  • Europaeische Union Image

19.03.2013

Der EU-Binnenmarktkommissar Michel Barnier hat Philippe Maystadt als Sonderberater zur Stärkung der Rolle der EU bei der Förderung von Rechnungslegungsstandards hoher Qualität berufen.

Der Finanzexperte, der ehemaliger Präsidenten der Europäischen Investitionsbank ist, soll der EU helfen, einen stärkeren Beitrag zu den Internationalen Rechnungslegungsstandards (International Financial Reporting Standards, IFRS) zu leisten und die Aufsicht über die Gremien, die in die Standardsetzung und deren Übernahme für die Anwendung in der EU eingebunden sind, zu verbessern. In der heute veröffentlichten Presseerklärung heißt es:

 

Der Auftrag von Maystadt wird im Kern darin bestehen, die Governance der EU-Gremien im Bereich der Finanzberichterstattung und Rechnungslegung, d. h. die Governance der Europäischen Beratergruppe für Rechnungslegung (European Financial Reporting Advisory Group – EFRAG) und des Regelungsausschusses für Rechnungslegung (RAR), einer Überprüfung zu unterziehen. Ziel einer solchen Überprüfung ist es, die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass sich die EU stärker für weltweit geltende Rechnungslegungsstandards von hoher Qualität einsetzen kann. Ferner wird Maystadt der Kommission bei der Übernahme der neuen Internationalen Rechnungslegungsstandards beratend zur Seite stehen. Des Weiteren soll er Vorschläge zur Verbesserung des gegenwärtigen Systems vorlegen und dabei den verschiedenen Positionen Rechnung tragen und sicherstellen, dass die EU mit einer Stimme spricht. Philippe Maystadt wird eine Reihe von Interviews führen sowie öffentliche Konsultationen ausrichten, bevor er der Kommission seinen Bericht vorlegen wird. Seine endgültigen Empfehlungen wird er den Finanzministern der Mitgliedstaaten und EU-Kommissar Barnier im November 2013 auf der Tagung des Europäischen Rates (Wirtschaft und Finanzen) vorstellen.

Die vollständige Presseerklärung können Sie auf der Internetseite der EU-Kommission einsehen.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.