Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IFRS-Stiftung ernennt Treuhänder aus Saudi-Arabien

  • IFRS Foundation Image

21.03.2013

Die IFRS-Stiftung hat die Ernennung von Dr. Abdulrahman Al-Humaid zum Treuhänder der IFRS-Stiftung bekanntgegeben. Er ist der erste Treuhänder aus dem Nahen Osten.

Al-Humaid ist der Vorsitzende des Ausschusses für die Übernahme internationaler Rechnungslegungstandards der saudischen Wirtschaftsprüfervereinigung (Saudi Organization for Certified Public Accountants, SOCPA). Von 1996 bis 2002 war er Vorsitzender des Ausschusses für Rechnungslegungsstandards der SOCPA.

In Saudi-Arabia ist die Anwendung der IFRS für Banken und Versicherungen vorgeschrieben; die vollständige IFRS-Übernahme wird erwogen. Die SOCPA hat dafür einen Plan für den Übergang auf die International Financial Reporting Standards (IFRS) verabschiedet. In dem Plan ist vorgesehen, die nationalen saudischen Standards mit den vollen IFRS zu konvergieren; alle nicht öffentlich rechenschaftspflichtigen Unternehmen sollen den IFRS für KMU anwenden müssen. Nach dem Übergangsplan würden börsennotierte Unternehmen künftig "nationale Standards, die eng mit den IFRS konvergiert sind" anwenden müssen. Ein genauer zeitlicher Rahmen für den Übergang wurde noch nicht festgelegt.

Die Berufung Al-Humaid gilt ab sofort. Seine Amtszeit wird am 31. Dezember 2015 enden und kann einmalig um drei Jahre verlängert werden.

Die englischsprachige Presseerklärung der IFRS-Stiftung zur Ernennung finden Sie auf der Internetseite des IASB.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.