Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

DRSC nimmt Stellung zum EFRAG-Entwurfspapier zu Emissionshandelsprogrammen

  • DRSC Image

30.05.2013

Der IFRS-Fachausschuss des DRSC hat bei der Europäischen Beratungsgruppe für Rechnungslegung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) eine Stellungnahme zu deren Entwurf eines Kommentars eingereicht, in dem die Notwendigkeit von Rechnungslegungsleitlinien in Bezug auf Emissionshandelsprogramme dargelegt wird.

Der Fachauschuss weist in seiner Stellungnahme zum Entwurf vom Dezember 2012 darauf hin,dass die Befragung deutscher Unternehmen ergeben hätte, dass die herrschende Bilanzierungspraxis von den betroffenene Unternehmen im Einklang mit den IFRS entwickelt worden sei, seit mehreren Jahren angewendet und von Analysten akzpetiert werden und deshalb nicht ignoriert werden sollte. In dem Zusammenhang weist das DRSC darauf hin, dass IAS 20 Bilanzierung und Darstellung von Zuwendungen der öffentlichen Hand notwendige und ausreichende Leitlinien für die Bilanzierung kostenfrei zugeteilter Verschmutzungsrechte bietet.

 

Generell ist der Fachausschuss der Meinung, dass es wichtig ist, einen stabilen Satz von prinzipienbasierten Standards, die eine große Bandbreite von Geschäftsvorfällen abdecken, zu erhalten. Standards, die quasi auf Einzelfallbasis entwickelt werden, unterstützt der IFRS-Fachausschuss nicht. Er regt auch an, sorgfältig zu prüfen, ob Verbesserungen oder Klarstellungen an anderen, lange bestehenden Standards wie beispielsweise IAS 2 Vorräte notwendig sein könnten, um die Veränderungen des Wirtschaftsumfelds in diesem Zusammenhang widerzuspiegeln.

Sie können sich die englischsprachige Stellungnahme direkt von der Internetseite des DRSC herunterladen.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.