Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Neues IFAC-Positionspapier zur Verbesserung der Berichterstattung durch Organisationen

  • IFAC Image

13.10.2013

Der internationale Wirtschaftsprüferverband (International Federation of Accountants, IFAC) hat das Positionspapier Nr. 8 'Verbesserung der Berichterstattung durch Organisationen' veröffentlicht, in dem die Bedeutung und Nützlichkeit der Berichterstattung über eine großen Bandbreite von Informationen, die über die traditionelle Berichterstattung hianusgehen, betont wird. IFAC ruft allerdings auch nach Konvergenz in diesem Bereich.

IFAC hält fest, dass es eine wachsende Erkenntnis gibt, dass zusätzlich zum Erfassen der Finanzinformationen, die Unternehmen für die Führung ihrer Geschäfte erstellen und verwenden, die Erfassung und Berichterstattung von anderen, im wesentlichen nicht finanziellen Informationen wichtig ist. Finanzberichterstattung könne nicht alle Informationsbedürfnisse abdecken, und verschiedene Interessengruppen riefen nach mehr and anderen Informationen, die sie für ihre Entscheidungsfindung zu benötigen meinen. Dies schließe Informationen zur Strategie eines Unternehmens, der Führung, dem Risikomanagement, dem Personalwesen, Nachhaltigkeits- und ökologischen Fragen und sozialen Aspekten ein, sei aber nicht auf diese beschränkt.

IFAC erkennt jedoch an, dass es eine große Bandbreite von Berichtsrahmenkonzepten in diesem Bereich gibt und dass sich weitere in Entwicklung befinden (unter anderem IIRC, GRI, UN Global Compact, CDSB, IPSASB, SASB und OECD-Leitlinien für multinationale Unternehmen), und hält es für wichtig, die Beziehungen zwischen diesen Rahmenkonzepten zu eruieren und globale Einheitlichkeit und Konvergenz zu fördern und zu fordern:

IFAC hält es für unabdingbar, dass Regulierer, Standardsetzer und andere in die Entwicklung von Berichtersattungsrahmenkonzepten involvierte Parteien, nicht nur den Bedarf einer verbesserten Berichterstattung durch Unternehmen betonen, sondern auch den Bedarf global einheitlicher und konvergierter Praxis und Vereinbarungen. Die Herausforderungen im Zusammenhang mit der Konvergenz von Finanzberichterstattungsvereinbarungen in den letzten zehn Jahren bietet einen guten Grund für alle Parteien, sobald wie möglich auf eine Einigung auf einen Konsens hinzuarbeiten oder zumindest die Beziehungen und die Einheitlichkeit zwischen den verschiedenen Rahmenkonzepten zu identifizieren.

Die folgenden Informationen stehen Ihnen in englischer Sprache auf der Internetseite des IFAC zur Verfügung:

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.