Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Nachhaltigkeitsberichterstattung in Afrika zum Teil noch deutlich ausbaufähig

  • Blatt Image

23.09.2013

Die 'Global Compact'-Initiative der Vereinten Nationen (UNGC) hat in Zusammenarbeit mit der Financial Times eine Sonderausgabe der Publikation 'This is Africa' herausgegeben, in der der Stand der Nachhaltigkeitsberichterstattung auf dem Kontinent untersucht wird.

Dabei wurden die Nachhaltigkeitsberichterstattung von über 1.000 internationalen Unternehmen in verschiedenen Rechtskreisen und unterschiedlichster Größe analysiert und in die Ergebnisse einem sogenannten Africa Sustainability Barometer zusammengefasst. Untersucht wurden Angaben zu Menschenrechten, Arbeits- und Beschäftigungsverhältnissen, Umwelt, Korruption, Unternehmensführung und Nachhaltigkeit von Lieferketten.

Nachhaltigkeitsberichterstattung ist in Afrika sehr ungleichmäßig entwickelt. So ist Südafrika beispielsweise sehr weit im Vergleich zu selbst nichtafrikanischen Rechtskreisen. Auch zeigt sich, dass Unternehmen, die sehr isoliert agieren, und die vielen kleinen Unternehmen, die nicht im Blickfeld der Öffentlichkeit sind, kaum Nachhaltigkeitsberichterstattung betreiben.

Gleichzeitig zieht Afrika derzeit Investitionen in noch nicht erlebter Größenordnung an. Um den Effekt nachhaltig zu gestalten und wirklich langfristige Investitionen auf den Kontinent zu holen und somit das Wachstum nachhaltig zu fördern, sind nachhaltiges Wirtschaften und damit verbundene entsprechende Berichterstattung unabdingbar.

Die Sonderausgabe von This is Afrika wurde beim alle drei Jahre stattfindenden Leaders' Summit der UNGC vorgestellt, der als Schwerpunktthema 'Afrika' hatte. Sie können sich eine englischsprachige Presseerklärung und die Sonderausgabe direkt von der Internetseite der UNGC herunterladen.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.