Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Treuhänder der IFRS-Stiftung suchen Kandidaten für freiwerdende Stellen im IFRS-Beirat

  • IFRS Advisory Council Image

29.04.2014

Die Treuhänder der IFRS-Stiftung suchen nach Kandidaten, um Ende 2014 freiwerdende Mitgliederstellen im IFRS-Beirat zu füllen.

Der wesentliche Auftrag des IFRS-Beirats ist es, ein Forum zu bieten, in dem IASB und Treuhänder sich mit Kontaktpersonen austauschen können, die  mit IFRS arbeiten und sich für deren Weiterentwicklung interessieren.

Da verschiedene Amtszeiten zum Ende des Jahres enden, suchen die Treuhänder nach neuen Mitgliedern des Beirats. Kandidaten für die Mitgliedschaft des Beirats sollten über Wissen in Bezug auf und Erfahrung mit der Anwendung der IFRS verfügen. Es wird erwartet, dass sie bis zu drei zweitägigen Sitzungen pro Jahr beiwohnen. Erstberufungen erfolgen erstmals auf zwei oder drei Jahre; eine Verlängerung der Amtszeit um weitere drei Jahre ist möglich.

Interessenten werden um Bewerbungen bis zum 31. Juli 2014 gebeten.

Auf der Internetseite des IASB steht Ihnen eine englischsprachige Presseerklärungen zur Kandidatensuche zur Verfügung.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.