Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IDW-Stellungnahme zu Güteaussagen in Bezug auf integrierte Berichterstattung

  • IDW Image

23.12.2014

Das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) hat gegenüber dem internationalen Rat für integrierte Berichterstattung (International Integrated Reporting Council, IIRC) Stellung zu dessen Diskussionspapieren zu externen Bestätigungen im Zusammenhang mit der integrierten Berichterstattung von Unternehmen genommen.

Während der Entwicklung des Rahmenkonzepts des IIRC wurde verschiedentlich die "Prüfbarkeit" von integrierten Berichten als Hindernis einer weiteren Verbreitung der integrierten Berichterstattung genannt. Gleichzeitig betonten Investoren, integrierte Berichte nur zu nutzen, wenn diese einer Prüfung durch einen unabhängigen Dritten unterlegen haben. Vor diesem Hintergrund und auch, um die Glaubwürdigkeit und die Konsistenz der integrierten Berichterstattung insgesamt zu fördern, hat der IIRC im Juli 2014 zwei Diskussionspapiere zu diesem Thema veröffentlicht.

In seiner Stellungnahme äußert sich das IDW eher kritisch. Zum einen wird angemerkt, dass viele der Fragen in den Diskussionspapieren eher die Erstellung von integrierten Berichten betreffen, nicht deren Prüfung. Zum anderen kritisiert das IDW, dass das Rahmenkonzept in dieser Diskussion als gegeben hingestellt wird. Nach Meinung des IDW sollten aber auch möglicherweise erforderliche Änderungen am Rahmenkonzept nicht ausgeschlossen werden.

Zugang zu englischsprachigen Stellungnahme haben Sie auf der Internetseite des IDW.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.