Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

EFRAG ernennt sechs neue TEG-Mitglieder im Rahmen der neuen EFRAG-Struktur

  • EFRAG Image

15.12.2014

Der Board der Europäischen Beratungsgruppe zur Rechnungslegung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) hat die Ernennung von sechs neuen Mitgliedern des Fachexpertenausschusses (Technical Experts Group, TEG) bekanntgegeben. Die Neuberufungen sind das Ergebnis der neuer EFRAG-Struktur und der Tatsache, dass drei bisherige Mitglieder von TEG das Gremium verlassen.

Nach der neuen EFRAG-Struktur hat TEG maximal 16 Mitglieder, von denen zumindest vier von den Standardsetzern von Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Italien nominiert werden. Die neue Rolle von TEG besteht darin, den neuen EFRAG-Board, der für alle Positionen von EFRAG verantwortlich zeichnet, fachlich zu beraten.

Die Vertreter der Standardsetzer sollen einen direkte Verbindung zu den Standardsetzern in vier großen Ländern Europas schaffen und einen Zugang zu den Meinungen von deren Anwendern bieten. Bis jetzt wurden Anthony Appleton (FRC, Großbritannien), Tommaso Fabi (OIC, Italien) und Dr. Sven Morich (DRSC, Deutschland) berufen.

Die anderen drei neuberufenen Mitglieder (Prof. Dr. Günther Gebhardt (Deutschland), Phil Aspin (Großbritannien) und Geert Ewalts (Niederlande)) ersetzen drei TEG-Mitglieder, die das Gremium verlassen haben oder in Kürze verlassen werden. Unter ihnen befindet sich auch Deloitte-Partner Prof. Dr. Andreas Barckow, der zum künftigen Präsidenten des DRSC berufen wurde.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der englischsprachigen Presseerklärung auf der Internetseite von EFRAG.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.