Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Zwei IASB-Mitglieder wiederberufen, Größe des IASB soll überprüft werden

  • IASB Image

24.02.2014

Die Treuhänder der IFRS-Stiftung haben die Wiederberufung von Patrick Finnegan und Amaro Gomes, deren bisherige Amtszeit am 30. Juni 2014 endet, für jeweils eine zweite Amtszeit von fünf Jahren berufen. Gleichzeitig haben sich die Treuhänder entschieden, die Stellen von Jan Engström und Patricia McConnell, deren Amtszeiten ebenfalls Ende Juni enden, die aber nicht wiederberufen werden können bzw. für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung stehen, nicht neu zu besetzen.

Im Januar 2009 hatten die Treuhänder der IFRS-Stiftung dafür gestimmt, die Anzahl der Boardmitglieder bis zum 1. Juli 2012 auf 16 zu erweitern, wobei die volle Besetzung erstmals mit der Berufung von Gary Kabureck im Februar 2013 erreicht wurde.

Zwischenzeitlich haben die Treuhänder entschieden, als Teil der erneuten Überprüfung der Struktur und der Wirksamkeit der IFRS-Stiftung und des IASB, die 2015 durchgeführt werden soll, auch die öffentliche Meinung zur optimalen Größe des IASB einzuholen. Um den Ergebnissen dieser Überprüfung nicht vorzugreifen wollen die Treuhänder die Stellen der Boardmitglieder, deren Amtszeit im Juni 2014 ausläuft und die nicht wieder berufen können oder wollen, vorerst nicht wieder besetzen.

Mit der sich daraus ergebenden IASB-Größe ab Juli 2014 ändert sich auch die Anzahl der erforderlichen Stimmen für Entscheidungen; das Quorum wird wieder mit 9 Stimmen erfüllt sein.

Sie können sich die englischsprachige Presseerklärung zu den Wiederberufungen direkt von der Internetseite des IASB herunterladen.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.