Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Ergebnisse des europäischen Feldversuchs zu Versicherungsverträgen liegen vor

  • EFRAG Image

16.01.2014

Die Europäische Beratungsgruppe zur Rechnungslegung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) und die nationalen Standardsetzer von Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Italien haben in den Monaten Juli bis Oktober 2013 einen Feldversuch durchgeführt, um zu evaluieren, welche Auswirkungen die Vorschläge aus dem IASB-Entwurf ED/2013/7 'Versicherungsverträge' auf europäische IFRS-Anwender haben würden. Der Ergebnisbericht zu diesem Feldversuch liegt jetzt vor.

Der IASB hatte den überarbeiteten Entwurf ED/2013/7 zu Versicherungsverträgen am 20. Juni 2013 veröffentlicht. EFRAG und vier nationale Standardsetzer haben daraufhin unter Einbeziehung von IASB-Mitarbeitern einen Fragebogen zwecks Durchführung eines Feldversuchs entwickelt. Der Fragebogen richtete sich an Versicherer (Leben und Nichtleben), Rückversicherer, Bankenversicherer sowie an weitere, von den Regelungsbereichen betroffene Unternehmen. Er bezog sich auf die praktische Anwendung der vorgeschlagenen Regelungen und diente insbesondere der Analyse, ob aufgrund dieser Regelungen praktische Anwendungsschwierigkeiten zu erwarten sind und ob gegebenenfalls auf andere Kritikpunkte hinzuweisen ist. Die Form einer Befragung mit Hilfe eines Fragebogens wurde gewählt, um Tatsachen und objektive Daten zu eruieren und nicht Sichtweisen und Meinungen.

EFRAG hat nun die Ergebnisse dieses Feldversuchs veröffentlicht, in denen sich Bedenken der Befragten vor allem in Bezug auf die folgenen Aspekte widerspiegeln:

Anwendung der 'Spiegelbildmethode' auf Verträge, die eine Verknüpfung zu den Renditen zugrundeliegender Posten vorsehen.

Anwendung der Vorschläge zur Erlöserfassung auf Lebensversicherungsverträge.

Verpflichtender Ausweis von Zinsänderungseffekten im sonstigen Gesamtergebnis.

Die entsprechende Presseerklärung sowie der Ergebnisbericht (beide in englischer Sprache) sind auf der Internetseite von EFRAG erhältlich.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.